Neu im Airport: Roland Bier Bar

Neu im Airport: Roland Bier Bar

Eine Bar mit echter Bremer Gastlichkeit, leckerem Essen und Getränken. Hinter der Sicherheitskontrolle gesellen sich zu Beck’s und Craftbieren aus aller Welt herzhafte regionale Snackvariationen, internationale Angebote wie Baguettes mit Mozzarella und Tomate aber auch deftige Wurstspezialitäten und süße Backwaren. Die gemütliche Atmosphäre lädt ein zum Verweilen und Entspannen: Im Roland prägen warme Farbtöne und hochwertige Materialien wie Massivholz, Leder und Kupferelemente das Bild und erinnern in moderner, innovativer Weise an die traditionelle Welt der Braukunst.

Das Angebot vermittelt eine besondere Note von Bremen und der Region, kombiniert mit dem Besten aus der internationalen Gastronomie: Ob regionale Snackvariationen oder internationale Angebote wie Panini mit Mozzarella und Tomate. Im Mittelpunkt steht natürlich das Bier: Neben Lokalmatador Beck’s können sich die Gäste im Roland auf verschiedene Craftbiersorten freuen.

SSP – The Food Travel Experts ist ein führendes weltweites Verkehrsgastronomieunternehmen. SSP betreibt Restaurants, Bars, Cafés, Food Courts, Lounges und Convenience Stores an Flughäfen, Bahnhöfen, Autobahnraststätten und Freizeiteinrichtungen. SSP besitzt eine über 50-jährige Firmengeschichte und hat mehr als 30.000 Mitarbeiter, die ca. eine Million Gäste pro Tag bedienen. SSP betreibt an ca. 130 Flughäfen und 290 Bahnhöfen insgesamt mehr als 2.000 Geschäfte in 30 Ländern weltweit. Im Vordergrund stehen für SSP dabei immer die Gegebenheiten vor Ort sowie die Wünsche der regionalen und internationalen Gäste.SSP bietet ein umfangreiches Markenportfolio mit ca. 300 internationalen, nationalen und lokalen Marken. Es finden sich regionale Größen wie das MASH in Kopenhagen, James Martin Kitchen in London und Hung’s Delicacies in Hong Kong.

Zum Portfolio zählen spezielle, eigens für die Verkehrsgastronomie entwickelte Eigenmarken wie Upper Crust, Le Grand Comptoir und Caffè Ritazza und internationale Topmarken wie Burger King, Starbucks und YO! Sushi. Herausragende Konzepte wie das Junction Urban Street Food in London und das Walter in Zürich bereichern das Portfolio.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

27.01.2017 2raumclub

27.01.2017 2raumclub

Kennt ihr diese Nächte? Nights like this? Die Party für alle die auf Black, House, Dancehall und Afro Musik stehen. In den zwei Räumen des...

Weiterlesen
Samba Karneval 2017

Samba Karneval 2017

Auch wenn das Wette nicht grade nach Samba Karneval aussah - in Bremen wurde es ab 12 Uhr Mittags richtig heiß zwischen Marktplatz und Bremer...

Weiterlesen
28.01.2017 Stubu

28.01.2017 Stubu

Was für eine Partynacht im Stubu. Bis in die frühen Morgenstunden wurde in Bremens erster Disco auf der Meile getanzt und gefeiert. Selbst um 04:30...

Weiterlesen
Zukunftsgestalter im Universum

Zukunftsgestalter im Un…

Bereits zum 52. Mal läuft der Nachwuchswettbewerb „Jugend forscht“ in ganz Deutschland. Junge Menschen ab der 4. Klasse bis zu einem Alter von 21 Jahren...

Weiterlesen
Weyhe: 2,2 Kilogramm Amphetamine sichergestellt

Weyhe: 2,2 Kilogramm Am…

Ein 41-jähriger Bremer steht im Verdacht Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge betrieben zu haben. Im Rahmen der gegen ihn gerichteten Ermittlungen konnten am...

Weiterlesen
Sido ist mit Maske zurück

Sido ist mit Maske zurü…

Eine Tour für “ausschließlich wahre Fans”, das versprach das Label vom Sido für seine aktuelle Liebhaber-Tour quer Deutschland. Nach vielen Ausflügen mit Features in den...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung