Eröffnung der MARKTHALLE ACHT

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 808

markthalle acht

Nur noch wenig Zeit bis zur großen Eröffnung der neuen Markthalle 8 im ehemaligen Gebäude der Bremer Bank. Es wird gegessen, getrunken, geredet und diskutiert. Und wird gemacht werden. In der MARKTHALLE ACHT gibt es echtes (Lebensmittel)handwerk zum Riechen und Schmecken, zum Anpacken und Mitmachen. Experten und vor allem Enthusiasten teilen ihr Wissen und ihre Fähigkeiten. Dabei wird Altes wiederentdeckt und anderes ganz neu entwickelt. Die Produkte in all ihren Facetten stehen im Mittelpunkt, in kleinen Workshops geht es in die Tiefe. Was ihr dafür machen müsst? Einfach und unbedingt vorbeikommen in die Markthalle Acht.

Ein detailiertes Rahmenprogramm findet ihr auf der Faceboo-Seite der Markthalle Acht. Die MARKTHALLE ACHT als Lebensmittelpunkt in Bremens Guter Stube dient als zentraler Ort für unterschiedlichste Esskulturen und neue Food Konzepte und zeigt, dass „Anders Essen“ und „Anders Einkaufen“ in der Stadt möglich sind. In der MARKTHALLE ACHT wird die Herstellung von Lebensmitteln aus der Anonymität heraus und zurück ins städtische Umfeld geholt. Im respektvollen Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt, bieten Experten ihre regional- und saisonal gefertigten Produkte an. Der Focus liegt auf den frischen Zutaten verbunden mit lokaler Wertschöpfung – und das authentisch, transparent und vertrauensvoll.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren