Dampfen statt Rauchen: Setzt sich der Lifestyle Trend auch in 2021 fort?

  • Von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 478

E-Zigarette Stuttgart

Über die letzten Jahre hinweg konnte beobachtet werden, dass der Anteil der Raucher immer weiter zurückgeht. Zum Teil hat das sicherlich auch mit dem Trend der E-Zigarette und somit mit dem Dampfen zu tun. Doch auch die gesundheitlichen Folgen des Rauchens sind ständig präsent und schrecken immer mehr Raucher ab. Woher kommt also der Trend rund um E-Zigaretten, all das wird in diesem Artikel beantwortet!

Die hauptsächliche Zielgruppe der anfänglichen E-Zigaretten-Welle waren Raucher. Vermehrt gelten E-Zigaretten mittlerweile sogar als Statussymbol und werden auch so wahrgenommen. Das Marketingmaschinerie rund um die E-Zigarette wirbt mit der vermeintlich gesünderen Variante und möchte möglichst viele Menschen mit dem Dampfen ansprechen. Aus diesem Grund wird vermehrt Werbung für Liquids und E-Zigaretten gezeigt, für viele Leute bedeutet es den ersten Schritt in Richtung Rauchfreiheit zu setzen. Allein in Deutschland werden mittlerweile mehr als drei Millionen Kunden gezählt, Tendenz sogar steigend. Einige von ihnen waren zuvor sogar Nichtraucher, E-Shishas- und Zigaretten sind also vor allem auch bei Nichtrauchern beliebt. Bei E-Zigaretten wird kein Teer inhaliert, denn eine E-Zigarette wird zum Dampfen nur mit einer Flüssigkeit (dem Liquid) befüllt.

Dampfen statt Rauchen: Setzt sich der Lifestyle Trend auch in 2021 fort?

Die Vielseitigkeit ist ein sehr wichtiger Faktor bei E-Zigaretten, denn ob nun die E-Zigarette in Stuttgart, Wien oder woanders auf der Welt gedampft wird, sie sind überall gleich beliebt und einsetzbar. Diverse Geschmacksrichtungen bei den Liquids, bieten dem E-Zigaretten-Liebhaber eine breite Auswahl. Dabei kann zwischen Nikotinhaltigen Liquids oder Liquids ohne Nikotin gewählt werden. Auch verschieden starke Konzentrationen sind erhältlich, heutzutage gibt es alle erdenklichen Geschmacksrichtungen und Stärken. Es gibt zahlreiche Online-Shops die Zubehör und Liquids verkaufen, die Zahl der neuen Online-Shops hat über die letzten Jahre hinweg stetig zugenommen.

Als Lifestyleprodukt hat die E-Zigarette mittlerweile eine wichtige Position im alltäglichen Leben eingenommen. Es geht also auch darum dabei "Cool" auszusehen. Die verschiedenen Modelle werden von Profidesignern entwickelt und designt, sie wirken teilweise wie ein Modeaccessoire. Aufgeladen werden sie ganz einfach per USB-Anschluss. Doch auch für das Dampfen gelten teilweise die gleichen Nichtraucherschutzgesetze wie für das normale Rauchen. Es ist also nicht überall erlaubt, in öffentlichen Bereichen wie Arztpraxen oder auch Krankenhäusern darf selbstverständlich nicht gedampft werden. Auch hierfür gelten also strenge Regeln und diese müssen Dampfer ebenso wie Raucher einhalten.
Der Trend wird sich also sehr wahrscheinlich auch 2021 fortsetzen, ob er allerdings so ungebrochen stark wie in den vergangenen Jahren anwächst wird sich erst zeigen.

Leichter Umbruch wegen Corona in 2020

Hersteller und Händler rechnen allerdings mit Umsatzeinbußen in Deutschland. Sinkende Umsätze konnten bereits 2020 beobachtet werden, das hat natürlich auch mit der Corona-Zwangspause aller Fachgeschäfte zu tun. Dennoch wird mit Umsätzen von rund 450 Millionen Euro in der gesamten Branche gerechnet, im Vergleich betrugen diese 2019 noch rund 500 Millionen Euro. Nach diesen schweren Zeiten für die E-Zigarette ist es also nicht verwunderlich, dass die Umsätze dementsprechend etwas zurückgegangen sind. Das Dampfen wird aber voraussichtlich auch 2021 noch sehr beliebt sein und wenn wieder alle geöffnet haben, wird sogar mit noch höheren Umsätzen gerechnet

Mehr Tabak Umsatz - aber weniger E-Zigarette

Während der Corona-Krise stieg der Absatz für Tabak deutlich an. Es bleibt also zu hoffen dass das Dampfen wieder mehr Menschen anspricht, denn dieser Trend dass gerade jetzt auch mehr geraucht wird ist alles andere als zufriedenstellend.

Man wird sehen was das Jahr 2021 bringt!

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden or Registieren