Alles rund um die 56. Sixdays 2020

  • Von Denise
  •  - 
  •  - Zugriffe: 1121

In Bremen finden vom 09. bis zum 14. Januar 2020 endlich wieder die Sixdays statt. Die Sixdays oder auch das Sechstagerennen ist hauptsächlich ein großes Sportevent für Fahrrad Bahnrennen, welche in verschiedenen Städten auf der Welt stattfinden. In Bremen allerdings haben sich diese Rennen auch zu einem großem Partyevent etabliert, da dort auch jährlich große Künstler und DJ´s auftreten. Es ist auch im Jahr 2020 wie immer ein guter Mix aus Sport und großen Acts, doch dieses Jahr gibt es auch einige Neuerungen. Hier sind die wichtigsten Informationen für euch zusammengefasst.

Uninacht

Die Uninacht findet in Bremen regelmäßig statt, doch dieses Jahr wird diese Studentenparty mit den Sixdays kombiniert. Am 09. Januar kann man ab 21 Uhr in der Halle 3 feiern gehen. Das Besondere: Mit seinem Uninacht Ticket kann man ab 23 Uhr auch in die anderen Hallen und Rennen sowie Live-Acts der Sixdays erleben.

Die „große Bremer Partynacht in der Halle 4

Zum ersten Mal findet dieses Jahr die große Partynacht während des Sechstagerennens statt.

Am Freitag den 10. Januar geben sich namenhafte Musiker der deutschen Szene die Hand. Von den 80ern bis heute ist alles vertreten. Zwölf Künstler verschiedener Genres, wie Markus feat. Yvonne König, Olli P., Loona oder Vincent Gross bieten euch eine bunte Partymischung. Das genaue Programm steht bisher noch nicht fest. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

In Halle 4 finden außerhalb dieser Veranstaltung die gewohnten Partys mit DJ Toddy und weiteren Live-Acts statt.

Um 19:30 Uhr fängt die große Bremer Partynacht an, ab 18:30 Uhr ist Einlass. Tickets bekommt ihr ab 47,75 Euro bei Nordwesttickets, das Ticket beinhaltet den Zugang zu den 56. Sixdays sowie zu Halle 2 bis 4.

Hier könnt ihr euch die Fotos vom letzten Mal anschauen

Kohlessen

Eine Kohltour gehört zu Bremen wie das Schietwetter. Die Sixdays sind da eine sehr gutes Ziel, denn auch Grühnkohlessen kann man dort. Im Grünkohlland in der Halle 4.1 kann jeder, der Lust auf leckeren traditionellen Bremer Kohl hat, einen guten Abend verbringen. Perfekt dazu gibt es die Möglichkeit seinen Bollerwagen an der Garderobe in Halle 4 abzugeben und am nächsten Tag wieder abzuholen.

Das Grünkohlland öffnet seine Toren am 09. bis 11., sowie am Montag den 13. Januar.

Die Fahrer und die Rennen

Unter den diesjährigen Teilnehmern des professionellen Rennens, sind wieder einige bekannte Namen vorhanden. Unter anderem die deutsche Radsporthoffnung Nils Politt, es ist sein zweites Mal bei den Sixdays in Bremen. Beim Radrennklassiker Paris-Roubaix wurde er zweiter.

Ebenfalls kehrt der Gewinner des letzten Jahres, Theo Reinhardt, zurück. Der dritte Favorit ist Kenny De Ketele, ehemaliger Gewinner der Sixdays in Bremen und London.

Außer den professionellen Rennen gibt es aber auch dieses Jahr wieder „Dein Rennen“, bei dem Jeder mitmachen kann der Lust hat, egal ob Erfahrung vorhanden ist oder nicht. Bei diesem Wettbewerb treten jeweils zwölf Männer und Frauen gegeneinander an. Bereits seit August haben sich die Wettbewerber schon qualifiziert.

Die beiden Halbfinale von „Dein Rennen“ finden am 10. und 11. Januar statt.

Kidsday

Bei den Sixdays ist für jeden was dabei und die Kinder bekommen dafür sogar einen eigenen Tag.

Der Kidsday bietet viele Mitmachaktionen sowie Kinderschminken und Musik für die ganze Familie. Auch ein Finalist der letzten The-Voice-Kids Staffel ist vorort, sowie einige Radsportprofis.

Der Kidsday findet am 11. Januar statt. Die Tickets sind kostenlos.

 

Tagged under Sixdays

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden or Registieren