Cover wird geladen ... Cover verschieben um es neu zu positionieren.
Veranstaltungsinformationen
Veranstaltungs Datum / Zeit:
Beginnzeit

08.07.2022 20:00

Veranstaltungsbeschreibung:
Inspiriert von New Wave-Acts wie Ultravox!, XTC und OMD traf sich Marian Gold Ende 1981 zum ersten Mal mit Bernhard Lloyd und Frank Mertens in Berlin. Einige Monate später und nach dem Umzug von Berlin in die ländliche Idylle Münsters, gründeten sie Alphaville, benannt nach dem gleichnamigen 60er-Jahre-Film von Jean-Luc Godard.

Stilistisch starteten Alphaville ihre Karriere mit synthesizerlastigen, juvenilen Synth-Pop, der perfekt in die Stimmung der frühen 80er passte. 1984 entstand ihre erste Single „Big In Japan“, welche die Band zusammen mit den darauffolgenden Songs „Sounds Like A Melody“, „Forever Young“ und dem gleichnamigen Debütalbum zu einer der weltweit erfolgreichsten deutschen Gruppen des Jahrzehts machte.

Mit ihren folgenden Alben „Afternoons in Utopia“, „The Breathtaking Blue“ und „Prostitute“ entfernten sich Alphaville immer mehr von den einfach strukturierten Popsongs der Frühzeit und wandten sich komplexeren musikalischen Erzählweisen zu.
Auf ihrer Welttournee im Jahr 2000 entstand das bisher einzige Konzertalbum, „Stark Naked And Absolutely Live“.
Anfang 2020 veröffentlichten Alphaville die sogenannten „Corona Songs“ kostenlos über das Internet: 17 Werke aus Remixen, Demos und brandneuen Songs, die in der Spontanität ihrer Entstehung an das beliebte CrazyShow-Projekt von 2003 erinnern.

Veranstalter: MTB Betriebs GmbH

 

Veranstaltungsort:
Standort:
Fehler beim Laden das Tooltip.

Anmelden oder Registieren