Werder gewinnt knapp aber verdient in Berlin

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 562

Werder gewinnt knapp aber verdient gegen Berlin

Auswärtssieg, 3 mal in Folge ungeschlagen, Hauptstadt-Sieg, Tabellen Dritten geschlagen! Endlich mal zu Null. Könnte in der vorweihnachtlichen Zeit bei Alexander Nouri und dem SV Werder Bremen aktuell wirklich kaum besser laufen. Mit 1:0 zwar ein knapper, aber verdienter Sieg. Denn endlich haben die Bremer hinten mal Beton angerührt und letzendlich durch einen individuellen Fehler der Gastgeber profitiert. Max Kruse machte die zweite Bude im zweiten Spiel und zeigt wie wertvoll er für Werder sein kann und noch wird. Während die Hertha Spieler sich zu sehr auf Pizarro fokussierten, konnte Max Kruse durch einen schlecht gespielten Pass von Stark nach Pressing durch die Bremer allein vor dem Berliner Kepper Jarstein einnetzen.

Die Bremer hielten an Ihrem Konzept fest und Hertha viel es zunehmend schwerer ein Konzept gegen die starken Bremer zu entwickeln. So klauten sich überzeugende Bremer wichtige Punkte und kommen gestärkt in die Vorbereitung zum nächsten Heimspiel gegen Köln nach Hause.

Foto: Snoogie / photocase.de

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung
Gefällt euch Szenenight?

...dann folgt uns doch bei Facebook