So geil wird der Freimarkt 2017

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 8870

Freimark 2017

Seit fast 1000 Jahren wird in den letzten beiden Oktoberwochen die 5. Bremer Jahreszeit gefeiert. Für 17 Tage steht die Stadt am Fluss Kopf. Jährlich kommen vier Millionen Menschen von nah und fern, um sich an dem Ereignis der Superlative zu berauschen: Kein anderes Volksfest bietet seinen Besuchern derart viele Karussell-Attraktionen wie der Bremer Freimarkt, rund 50 Fahrgeschäfte sorgen für Bauchkribbeln bei Groß und Klein, Jung und Alt. Nirgendwo sonst versteht man sich so gut auf’s Feiern wie in der Hansestadt an der Weser. Seit dem Jahr 1035 zelebriert die Stadt Jahr für Jahr ihre Marktgerechtigkeit und pflegt damit eine der längsten Volksfesttraditionen Deutschlands.

Das erwartet euch im Jahr 2017

Die Eröffnung findet wieder traditionell im Bayernzelt ab 18 Uhr statt - im Anschluss gibt es ab ca. 21:45 Uhr das großes Höhenfeuerwerk auf der Bürgerweide.

Der 50. Freimarktsumzug findet am 21.10. statt. Hier könnt ihr bis zu 150 Festwagen beobachten. Doch nicht nur das ist etwas für die ganze Familie, am Montag den 23. Oktober ist dann zum vierten Mal der beliebte Oma-Opa-Enkel-Tag mit tollen Angeboten und Vergünstigungen.

Die Premiere der Ladies Night im letzten Jahr war ein voller Erfolg. Deswegen findet sie am Mittwoch, 18. Oktober ab 18 Uhr eine Fortsetzung. Mit einem Bändsel ausgestattet, die an allen Eingängen verteilt werden so lange der Vorrat reicht, erwarten alle weiblichen Besucher besondere Aktionen, Rabatte und Angebote auf der gesamten Bürgerweide.

Neue Fahrgeschäfte wird es kaum geben, aber neben der großen Teststrecke (Achterbahn) wird es natürlich wieder die Wilde Maus geben, Break Dance und Co dürfen natürlich auch nicht fehlen. Neben den Fahr- und Laufgeschäften wird es natürlich auch viele Fressbuden und Ausschankbetriebe geben. Einen Lageplan und alle Attraktionen findet ihr hier: https://www.freimarkt.de/lageplan-attraktionen/

Öffnungzeiten

13. – 29. Oktober 2017, Täglich von 13 bis 23 Uhr, Freitags und Samstags bis 24 Uhr, am Eröffnungstag ab 16 Uhr.

Sicherheitsvorkehrungen

Auf die Veranstaltungsflächen dürfen nicht mitgeführt werden: Waffen, Glasflaschen, Pyrotechnische Gegenstände, Feuerwerkskörper etc., Hunde, Fahrräder. Das Tragen von Bekleidungsstücken mit Abzeichen oder Emblemen sogenannter Outlaw Motorcycle Gangs und rockerähnlicher Gruppen auf dem Veranstaltungsgelände und in der Messehalle 7 ist verboten. An den Autoskootern darf die Fahrfläche während der Fahrpausen in keinem Fall als Tanzfläche benutzt werden. Ein eingesetzter Sicherheitsdienst sowie die Polizei überwachen die Einhaltung der Vorgaben. Bei Zuwiderhandlungen droht ein Bußgeld von bis zu 2500 Euro (siehe Ortsgesetz über die Ordnung und das Verhalten auf Volksfesten in der Stadt Bremen). Zum diesjährigen Freimarkt ist die Zahl der Eingänge auf sechs festgesetzt worden. An diesen Eingängen erfolgen Sichtkontrollen durch Sicherheitskräfte. Koffer, große Taschen und Rucksäcke sollen zu Hause gelassen werden

Party, Party

In der Halle 7 wird es zahlreiche Neuerungen geben, einen komplett neuen Aufbau, eine neue Bühne und eine neue VIP Area wird es geben. Auch am Programm wurde ordentlich optimiert. Neu ist auch, dass am Dienstag die Halle 7 geschlossen bleiben wird. Im Bayernzelt wird es natürlich wieder heißen hoch die Tassen mit jeder Menge Party und Bier. Im Hansezelt findet auch in diesem Jahr die Gay Party Nacht am Montag statt. Das komplette Party Programm der Halle 7, Bayernzelt und Co findet ihr in unserem !

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Video Interview mit DJ …

Ischa Freimarkt und in diesem Monat haben wir die 5. Jahreszeit genutzt uns mit zwei angesagte DJs getroffen, um mit ihnen etwas über Bremen, die...

Weiterlesen

30.10.2018 ALADIN HOUSE…

Zombies, Vampire, Werwölfe, Hexen, Horror-Krankenschwestern und jegliche Gruselgestalten vereinigt Euch! Das Aladin hat am 30. Oktober zur größten Dämonennacht der Stadt auf 3 schaurig dekorierten...

Weiterlesen

Reload Festival: Die er…

Der Sommer 2018 neigt sich langsam dem Ende zu und ein langes, geiles Festival Jahr liegt hinter uns. Aber wir blicken schon mal in den...

Weiterlesen

Neustart am Hauptbahnho…

Jeden Tag bin ich am Bremer Hauptbahnhof unterwegs und jeden Tag gruselt es mich. Nicht weil dort soviele Menschen aufeinander treffen oder jede Menge Alkohol...

Weiterlesen

09.11.2018 LA VIVA

Man sagt das das erste Wochenende nach dem Freimarkt immer etwas schwer für die Clubs in Bremen sei….nicht für das La Viva! Auf zwei Bereichen...

Weiterlesen

Weinfest und Verkaufsof…

Während sich auf dem Oktoberfest in München alles um den goldgelben Gerstensaft in Maßkrügen dreht, widmet sich der Weserpark im Oktober einem edleren Getränk: dem...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren