Housedestroyer wollen helfen

Housedestroyer wollen helfen

Am Samstag, den 11. Februar 2017 kehrt mit „Housedestroyer & Freunde XXL“ die größte und angesagteste House - und Electroparty des Nordens nach einem Jahr zurück in die große und eindrucksvolle Kongresshalle im Komplex der Weser - Ems - Hallen in Oldenburg. In den vergangenen Jahren lockte das in Oldenburg beheimatete DJ - Duo Housedestroyer, bestehend aus Jan Meiners und Nils Janssen, mehrere tausend Besucher in ausverkaufte Locations wie die EWE Arena, die Kongresshalle, das Between The Sheets oder die Kulturetage.

Gefeiert wird zu House - und Electro - Sounds der überregional erfolgreichen Housedestroyer, die diesen Abend wieder gewohnt viel Ton - , Licht - und Spezialeffekttechnik in Zusammenarbeit mit der Wilhelmshavener Firma Audio Studio Nord auffahren werden. Bekannt sind die Housedestroyer durch ihre mehr als 600 gespielten Shows auf Großevents und Festivals wie zum Beispiel dem „Tante Mia tanzt“ - Festival in Vechta, dem „Strandfieber“ - Festival in Goldenstedt, ihrer seit 9 Jahren währenden und kürzlich bis ins Jahr 2022 bestätigten Station beim Frühtanz in Tange sowie den namenhaftesten Clubs der Republik.

Seit zwei Jahren sind sie außerdem als Headliner bei den ausverkauften Holi - Festivals auf dem Osternburger Utkiek zu Gast. Kurz vor ihrem zehnten Bühnenjubiläum wollen es die beiden sympathischen Oldenburger Jungs nicht nur so richtig krachen lassen, sondern gemeinsam mit ihren Fans etwas Gutes tun. Sowohl ihre Gage als auch Gelder aus dem Eintritt werden dem im Februar 2016 durch einen Brand im Jugendkulturzentrum Cadillac betroffenen Förderverein Cadillac e.V. gespendet. „Wir möchten der tollen und wichtigen Arbeit für die Jungendkultur in unserer Stadt unter die Arme greifen und dem engagierten Team des Cadillacs für ihre kreative und harte Arbeit nach dem Brand mit diesem Event danken!“, so Nils Janssen und Jan Meiners.

Die Veranstaltung beginnt um 23 Uhr und Tickets sind sowohl im Vorverkauf als auch an drei Abendkassen erhältlich. Der Ticketpreis beträgt wie gewohnt 10 Euro und das Mindesteinlassalter liegt bei 18 Jahren.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Polizei ermittelt nach Reizgaseinsatz

Polizei ermittelt nach …

Im Bürger-Service-Center in der Innnenstadt versprühte heute Vormittag eine unbekannte Person Reizgas. Zwei Mitarbeiterinnen wurden dabei leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden. Gegen 08.45 Uhr...

Weiterlesen
14.04.2017 STUBU

14.04.2017 STUBU

Tag 2 im Osterpartymarathon. Und auch wenn am Karfreitag im Stubu nur 2 Areas geöffnet hatte, tat das der Stimmung keine Abbruch. Im Keller wurde...

Weiterlesen
VERKAUFSOFFENER SONNTAG UND 11. REISEMEILE

VERKAUFSOFFENER SONNTAG…

Die Bremer Innenstadt lädt am 9. April zum Frühlingsshoppen am verkaufsoffenen Sonntag ein. Am Samstag startet die Reisemeile rund um Lloyd Passage, Hanseatenhof, Ansgarikirchhof, citylab...

Weiterlesen
22.04.2017 STUBU

22.04.2017 STUBU

Werder Bremen gewinnt 4:2 gegen Ingolstadt. Wir sind seit 7 Jahren endlich mal wieder auf Platz 6. der Tabelle. Dies muss natürlich richtig groß gefeiert...

Weiterlesen
OSTER-SPASS 2017 in der Waterfront

OSTER-SPASS 2017 in der…

Neben dem „Mister Piano“, der am 08.04. von 13-18 Uhr mit seinem Rolling Piano für musikalische Untermalung sorgt, haben wir für unsere jüngsten Besucher ein...

Weiterlesen
Lausbuben Open Air 2017

Lausbuben Open Air 2017

Das Electro Festival Lausbuben Open Air findet auch in diesem Jahr wieder auf dem Gelände der Strandarena am Alfsee in Rieste statt. Als Datum haben...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung
×

gc anzeige sz