Der nächste Frühling kommt bestimmt: Partyurlaub nach der Corona-Welle - warum nicht?!

  • Von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 361
concert gd63061485 1920 98b5a

Die Covid19-Krise hat uns fest im Griff und hat vor allem unsere Freiheit in Schranken verwiesen. Lockdowns und andere Schutzmaßnahmen zwangen und zwingen uns vermutlich auch in naher Zukunft wieder, unsere Mobilität deutlich einzuschränken. Denn die derzeitigen Inzidenzzahlen verheißen nichts Gutes. Noch immer scheint es so, dass Corona noch lange nicht vorbei ist. Der Ruf nach Freiheit und Gesundheit und vor allem, dass alles bald endlich ein Ende haben soll, ist größer denn je.

Schließlich besteht die Pandemien weltweit nun schon eine geraume Zeit und der Verzicht auf Urlaub ist besonders in den Ländern groß, wo ein absolutes Reiseverbot herrscht und noch immer ausgehängt wird. Doch hierzulande haben wir noch immer das Glück, dass wir relativ gut reisen können. Somit steht doch einem Urlaub im kommenden Frühjahr nichts mehr im Wege. Oder doch? Wie sieht es eigentlich aus, mit dem Reisen zur Partymeile auf Mallorca, Ibiza und Co.?

Der nächste Frühling kommt...

Besonders für Partylöwen ist diese Zeit eine schwere. Denn nicht nur, dass man sich mit nur Mundschutz und Masken in der Öffentlichkeit aufhalten darf, auch das Treffen mit Gleichgesinnten ist zum Teil kaum möglich - zumindest nicht in der Form, wie man es sich oftmals vorstellt. In der Anfangszeit der Pandemie galten strikte Regeln der Enthaltsamkeit, was Party, Feiern und durchzechte Wochenenden anging. Hier musste man sich deutlich zurückhalten und für echte Partygänger ein Alptraum.

Die Füße stillzuhalten, wenn der Freitag das nahende Wochenende einläutete, fiel besonders jungen Menschen schwer, die nun mal gerne unterwegs waren und sich unter Menschenmengen mischten und wohlfühlten. Wer allerdings jetzt darüber nachdenkt, im kommenden Frühjahr vielleicht auf die Partyinsel Mallorca oder nach Ibiza zu fliegen, der sollte sich vielleicht jetzt schon einmal einen Platz im Flieger sichern. Denn wenn es möglich sein sollte, dann sind die freien Plätze schnell vergeben und Gleichgesinnte, die schneller reagiert haben, sind am längeren Hebel und können sich freuen. Angebote diesbezüglich gibt es schon jetzt en Masse. Die Bandbreite ist also groß und es gibt unter den Partyfans natürlich bekannte Hotspots, die schnell ausgebucht sein können. Auch hier gilt das bewährte Prinzip: Der frühe Vogel fängt den dicksten Wurm! Weiterhin sollte man beim Buchen aber natürlich auch darauf achten, dass man bei einer Zuspitzung der Pandemie-Lage wieder von diesem zurücktreten kann.

Ibiza und Mallorca

Der Ballermann gehört zur absolut beliebten Partymeile der Deutschen. Er ist gleichermaßen Sinnbild für das "Party Machen". Ausgelassenes Feiern und dies bei schönstem Wetter, Strand und Meer vor den Füßen. Gerade für die besonderen Anlässe im Leben, wie dem Junggesellenabschied wird Mallorca und vor allem der Ballermann, die Hochburg der Partyszene, angesteuert. Jedes Jahr pilgern Tausende von Frühjahr bis Herbst auf die größte der Baleareninseln und lassen es sich gut gehen. Aber auch die Insel Ibiza hat sich mittlerweile in den vergangenen Jahren als ein Hotspot für Partys herauskristallisiert. Immer mehr suchen die Insel auf, um besonders das bekannte Nachtleben der Insel auszukosten. Ibiza ist bekannt für nächtelange Partys und Dancefloors aller Art, die bis in den Morgen hinein (und darüber hinaus) gut besucht sind. Eher geheime und dennoch immer häufiger angestrebte Ziele zum Party-machen sind unter anderem die griechische Insel Kreta und beispielsweise auch Mykonos. Letztere ist allein dadurch bekannt, dass sie durch ihre einzigartige Schönheit zusätzlich ein Hotspot sein kann und zugleich aber auch sehr bekannt für die ganz besonderen Partys und Feste. Kreta ist da eher etwas bescheidener, aber dennoch sehr beleibt für kleine Partys, die sich sehen lassen können.

Bulgarien oder sogar Las Vegas?

Wer es günstig haben möchte und dennoch voll auf seine Kosten kommen möchte, kann Bulgarien anstreben und anfliegen. Nicht nur die Unterkünfte und die Unterhaltungskosten sind sehr günstig. Auch das Leben an sich und noch dazu die berühmten Partymeilen. Allen voran natürlich der Goldstrand, an dem sich das Partyleben spürbar täglich abspielt, besonders in der Hochsaison. Und wer es ganz genau wissen möchte und die Superlative der Partyzone und der Attraktionen gleichermaßen erleben will, kann dann einen Flug nach Las Vegas buchen. Hier findet sich alles, was Partylöwen sich vorstellen und darüber hinaus. Denn die berühmte Glitzerstadt hat weitaus mehr zu bieten, als man sich erträumen würde. Nicht nur die Unterkünfte an sich sind meist schon ein Highlight der Superlative. Auch die Partymeile, der legendäre Strip in Vegas, ist ein wahrhaftes Erlebnis der besonderen Art. Und wer hier einmal neben echten Casino-Größen aus Texas an einem Tisch sitzen möchte und die Karten fürs Blackjack oder Poker, wird dieses Erlebnis garantiert so schnell nicht wieder vergessen.

Unterm Strich: Grundlegend sind wir alle gespannt, wohin uns die Reise während der Pandemie im wahrsten Sinne des Wortes im kommenden Jahr führen wird. Fakt ist aber, dass wir in Deutschland noch immer eine sehr gute Chance haben werden, auch im kommenden Jahr ohne allzu-große Einschränkungen womöglich reisen zu können und auch wieder Party zu machen!

Schlüsselworte Party Reisen

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden or Registieren