Depeche Mode-Tributeband im Shagall

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 153
Remode Bandfoto 2017 feat.Daniel

Depeche Mode
ist mit mehr als 100 Millionen verkauften Tonträgern und ständig ausverkauften Konzerthallen nicht nur eine der erfolgreichsten Synthie-Pop-Bands aller Zeiten – die fünf Musiker aus Großbritannien haben auch die wohl treueste Fanbase, die man sich vorstellen kann. Und zu dieser gehören auch die Mitglieder der angesagtesten deutschen Tributeband: Remode. Am Freitag, 2. März 2018, spielt Remode ab 22 Uhr live die größten Hits von Depeche Mode – von Fans für Fans. Sogar Johnny Cash und Marilyn Manson haben Depeche Mode schon gecovert. Aber es geht doch nichts über die Hits in der Originalversion – oder eben so nah an der Originalversion wie nur irgendwie möglich. Genau dafür ist Remode zuständig: Sie gilt als die angesagteste Depeche Mode Tributeband aus Deutschland. Fans und Kritiker sind immer wieder überrascht und sich nach den Live-Auftritten einig: Keine andere Coverband reicht so nah an die Power und Leidenschaft der Jungs aus Basildon heran wie diese Band aus Bielefeld. Im Januar 2006 begann das Ganze als Fan- Projekt für ein einziges Konzert auf einer Depeche Mode-Party – und entwickelte sich dank der überwältigenden Resonanz der Zuschauer beim Bühnen-Debüt kontinuierlich weiter. Getreu dem Konzept „Das Original ist der Gral“ und einem handgemachten Fundament aus Bass, Gitarre und Schlagzeug erspielte sich Remode schnell eine treue und stets wachsende Fangemeinde.

Der erste Höhepunkt in der Erfolgsgeschichte von Remode fand bereits 2007 statt, als das Musikmagazin „Subway“ Remode zu „Europas bester Depeche- Mode-Tributeband“ erhob. Gefeiert wurde das mit einem Konzert vor über 4000 begeisterten Besuchern in der Braunschweiger Volkswagenhalle. Mit einer beeindruckenden Bühnenpräsenz und bestechender Authentizität bringt Remode seitdem regelmäßig auch die härtesten Kritiker zum Mitsingen. Für die Braunschweiger Musiker gilt: Von Depeche Mode erwartet die Fangemeinde eine Menge – von einer Tributeband aber noch ungleich mehr. Dieser Herausforderung stellt sich die Band um die Sänger Detlef Kloss und Daniel Dötsch, Keyboarder und Sänger Marcus Mundus und Michael Antony Austin, Gitarrist Johannes Makowski, Bassist Lorenz Alich und Schlagzeuger Vic Chainsimmer immer wieder aufs Neue ohne Kompromisse.

Live-Konzert
REMODE
Freitag, 2. März, ab 22 Uhr
Eintritt: 15 Euro
Ab 18 Jahre

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Kostenlos Anmelden