Airbeat-One: 130 Meter breit und 45 Meter hoch

  • Von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 1351
(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)

0257 3660751 4204 9cac5

Die 16. Ausgabe von Norddeutschlands größtem elektronischen Musikfestival wird gigantisch. Mit der Verkündung der Maße der Mainstage liefern die Veranstalter des Airbeat-One 2017 den ersten Superlativ. So wird beim Open Air in Neustadt-Glewe Mitte Juli die größte Festivalbühne Deutschlands stehen! 130 Metern Breite und 45 Metern Höhe – diese Mammut-Mainstage sollte sich keiner entgehen lassen. 

Ein völlig neues Design- und Stage-Konzept setzt neue Maßstäbe und entführt die Besucher in die USA. Wie auch in den Vorjahren wird das dekorative Thema der Hauptbühne erst auf dem Festival gelüftet. Aber die Fans und Besucher der letzten Jahre wissen, das Airbeat-One ist berühmt für die Liebe zum Details bei der Bühne und auf dem ganzen Festival. So betrat man 2015 ein römisches Kolosseum auf der Mainstage. 2016 fühlte man sich auf einen großen Platz in Tokyo gebeamt. Das Konzept des Airbeat-One 2017 heißt USA und man darf gespannt sein, was sich die Macher dieses Mal liebevoll einfallen lassen. 

Ein ganz neues Areal entsteht am Neustädter See. Am schönsten Badesee Mecklenburg-Vorpommerns wird es 2017 erstmals den Airbeat-One Beach Floor geben. Hier wird tagsüber von 10.00 bis 18.00 Uhr House, Techno und Deephouse mittels Showcases von Labels wie Vögeln mit Freunden, Dusted Decks, Global Stage oder Oldenbora serviert. Ein perfektes Ibiza-Feeling mit tanzen am Strand oder Spaß im Wasser. Kostenlose Busshuttles ermöglichen den Transfer vom Festivalgelände zum See und zurück. 

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Hanse Hardstyle im Pier 2