Where We Belong

Nach Hits mit Robin Schulz („Sun Goes Down“) und Felix Jaehn („Ain’t Nobody“) verleiht die junge Britin JASMINE THOMPSON jetzt „Where We Belong“ des französischen DJs HUGEL stimmlich den goldenen Touch. Über pumpende Klavierakkorde, jubilierende Streicherklänge und einen sommerlich-unbeschwerten House-Vibe von HUGEL legt JASMINE THOMPSON ihre zarte, traumhaft schöne Stimme. Inhaltlich dreht sich "Where We Belong" um eine eigentlich perfekte Beziehung, die trotzdem in die Brüche geht – und der man fortan sehnsuchtsvoll nachhängt: „I need you by my side, you make me come alive. Don’t give up, I’m holding on".

1459007084

Im Kurz-Interview verraten Jasmine Thompson und Hugel Details zu ihrer Zusammenarbeit:

Wie kam es zur Zusammenarbeit?

JT: „HUGEL und Robin Schulz haben denselben Manager. Er hat uns einander vorgestelllt und ich dachte mir, dass Hugel sehr cool ist und seine Musik die Dance Musik in die richtige Richtung pusht. Er fragte mich, ob ich einen Song hätte an dem wir arbeiten könnten. Wir entschieden uns ihm ‘Where We Belong’ zu schicken und er hat einen beeindruckenden Job abgeliefert!“

HUGEL: „Ich mochte Jasmine’s Stimme schon lange, weshalb die Möglichkeit mit ihr zu arbeiten bei mir den passenden Nerv traf!“

 

Wo habt ihr den Song aufgenommen?

JT: „Ich habe den Song in Manchester in den ‘Matter Studios’ aufgenommen.“

HUGEL: „Ich habe die fantastischen Vocals erhalten, wurde gefragt daraus einen Track zu produzieren und somit begann die Magie in meinem Heimstudio.“

 

Wer hat den Text geschrieben?

JT & HUGEL: „Die Texte wurden gemeinsam mit Sarah Blanchard und Rick Boardman geschrieben.“

 

Was ist die Geschichte hinter dem Song?

JT: „Manchmal blicke ich auf gewisse Ereignisse in meinem Lebens zurück und dieser Song war ein Wiederaufblitzen einer Sommerliebe. Ich denke, es gibt nichts Persönlicheres in einem Teenager-Leben als eine Sommerliebe.“

HUGEL: „Ich wollte etwas melodisches und einprägsames um den Gesang herum schaffen. Violinen waren perfekt und passten super zu Jasmine’s Stimme.“

 

Was bedeutet euch der Song?

JT: „Der Song erinnert mich daran den Moment zu leben. Der Song handelt vom Bereuen und ich arbeite hart daran, so wenig wie möglich zu bereuen.“

HUGEL: „Der Song erinnert mich an den Sommer und bringt mich dazu die Welt bereisen zu wollen.“

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung
×

gc anzeige sz