J Balvin & Willy William - Mi Gente

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Zugriffe: 257

Willy-WilliamPressefoto

Der französische, gold-, platin- und diamondschwere Künstler Willy William gibt dem Genre Urban Pop eine neue Bedeutung. Er darf sich mit Recht Autor, Composer, Producer, DJ und Sänger nennen und ist der meist-shazamte Artist in Frankreich sowie der fünft-meist-shazamte Künstler weltweit.  2017 kommt endlich das sehnsüchtig erwartete Album. Die erste Single-Auskopplung „Voodoo Song“ brachte den Hype-Button auf allen Social Media Plattformen bereits zum Explodieren. Bei der spanischen Version des Erfolgs-Tracks namens „Mi Gente“ ist J Balvin im Feature, einer der gefragtesten Latin-Artists, der bereits mit Künstlern wie Justin Bieber, Pharraell Williams, Ariana Grande, Major Lazer u.v.m. kollaborierte. 

Weiterlesen

Saint WKND - Survive

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Zugriffe: 304

Cover SAINT WKND Survive

Vom Erdinger Kinderzimmer auf die Bühne vom Tomorrowland - die Remixe von Saint WKND haben Millionen Klicks im Netz. Mittlerweile spielt der Musiker aus Bayern seine Shows auf der ganzen Welt. Nur in Deutschland ist der 22-Jährige noch ein Geheimtipp. Max Seethaler aka Saint WKND ist, wie er selbst sagt, ein klassischer Bedroom-Producer. Im Kinderzimmer hat er vor ein paar Jahren angefangen, Remixe zu basteln.

Weiterlesen

Q-BASE 2017 Album

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Zugriffe: 107

Q BASE 2017cover 1000px

Am 9. September kehrte Q-BASE wieder auf die ultimative Party-Location auf dem Flughafen Weeze zurück um seine Position als das letzte Outdoor-Festival der Sommersaison zu untermauern. Q-BASE ist die absolute Nummer eins der Underground Hardstyle Festivals. Hier kriegt jeder Hardstyle-Fan alles geboten, wovon er träumt und feiert begeistert vor den Open-Air Bühnen und in den Riesenhangars der früheren Militärbasis durch die ganze Nacht.

Weiterlesen

Leon Of Athens

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Zugriffe: 228

LOA-PRESS3by-Mike-Massaro

Die neue Single von LEON OF ATHENS ist eine sofort ins Ohr gehende Sommerhymne. Mit dem passenden Titel Utopia lädt der Wahl-Londoner dazu ein, sich aus dem ernüchternden Alltag fortzuträumen. Noch mehr von seinem elektronisch veredelten Indie-Pop gibt es im Januar auf dem zweiten Album zu genießen. Die Vorgängersingle Fire Inside You erntete gerade Lob von Tom Robinson (BBC6)– steil aufwärts wird es für den Musiker aus Griechenland ohne Zweifel auch mit dem neuen Track gehen.

Weiterlesen

Tom Thaler & Basil

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Zugriffe: 211

Thaler--Basil---bastimowka

Mit Tom Thaler & Basil haben sich zwei Jungs zusammen gefunden, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Tom, der Hip Hopper, der seit seinem 11. Lebensjahr rappt und nie damit aufgehört hat und Basil alias Marius, der übers Klavier und Schlagzeug spielen zunächst zu Jazz und Post Rock kam, um dann in der elektronischen Musik sein Zuhause zu finden. Zwei Jungs mit völlig unterschiedlichen musikalischen Ideen, die sie zu einem gemeinsamen Fluss werden lassen, was man auf ihrem Debüt-Album „Malu“ ab 15. September hören kann. Seit mittlerweile 4 Jahren machen Tom Thaler & Basil jetzt miteinander Musik, lernten sich über ihr Studium an der Popakademie in Mannheim kennen. Tom empfindet die Studienzeit als sehr wichtigen Baustein ihrer bisherigen musikalischen Laufbahn: „Das Studium war hilfreich, um Leute mit gleichen Interessen kennen zu lernen und sich ein Netzwerk aufzubauen. Dieses können wir jetzt gut nutzen.“

Weiterlesen

Why Don't We

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Zugriffe: 237

WhyDontWePressPicture20172

In den USA sorgen die fünf Jungs von Why Don’t We bereits für Kreischattacken, Massenaufläufe und pochende Teenie-Herzen. Jetzt wollen Daniel Seavey, Zach Herron, Corbyn Besson, Jonah Marais und Jack Avery auch die deutschen Fanherzen im Sturm erobern. Ihre aktuelle Single heißt „Something Different“ und wurde bisher über 21 Millionen Mal geklickt. Doch damit ist ihre Erfolgsgeschichte noch nicht zu Ende erzählt: In nur acht Monaten haben Why Don’t We 25 Millionen YouTube Views, 17 Millionen Spotify-Streams und 1,2 Millionen Instagram-Follower auf ihrem Konto. Die kalifornische Band wurde von Billboard als „#1 Emerging Artist“ gelistet und von YouTube als „Artist To Watch“, hatten eine #1-EP in den iTunes Pop Charts und eine Single in den Spotify Viral 50 Charts.

Weiterlesen

Broken Glas

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Zugriffe: 246

Presse132

Rachel Platten ist eine Kämpferin. Das hat sie in ihrer eigenen Karriere eindrucksvoll bewiesen und das ist auch ein Thema ihrer Songs. Ihre neue Single „Broken Glass" ist eine Hymne für Frauen und für jeden, der dafür kämpft Barrieren zu durchbrechen, eine echte Female Empowerment Hymne, mit der sie inhaltlich an ihren ersten Welthit „Fight Song" anknüpft.

Weiterlesen

Danya Vodovoz Horizon Reise

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Zugriffe: 245

Presse64

Horizon heißt der neuste Track von Danya Vodovoz und ist ein Vorbote des kommenden Albums Motion Machine. Der vom souligen Klang des Saxophons getragene Track entführt den Hörer in einen maritimen Trip. Die groovigen Percussions und atmosphärischen und rhythmischen Effekte repräsentieren die Bewegung der Wellen im Ozean und die Sonnenstrahlen.

Weiterlesen

MOSES PELHAM & BAND | HERZ – Tour 2018

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Zugriffe: 284

MOSES-PELHAMMotiv-1-Katja-Kuhlswquersmall

MOSES PELHAM ist zweifelsohne einer der Künstler, die Hip Hop in Deutschland salonfähig machten. Angefangen als Gründer des Rödelheim Hartreim Projektes entwickelte er sich zu einem der bedeutendsten Textdichter und Produzenten im deutschsprachigen Raum. Er schrieb und produzierte unter anderem für Xavier Naidoo, Sabrina Setlur, seine Band GLASHAUS und natürlich sich selbst. 

Weiterlesen

Berlin - Tel Aviv

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Zugriffe: 284

Assaf01jpg

Das Debutalbum von dem Tenor Assaf Kacholi aus der Gruppe ADORO ist ein sensibler und feiner Einblick in seine musikalische Welt. Die Reisen zwischen Berlin und Tel Aviv sind Teil von Assaf Kacholis Leben. Er lässt uns Teilnehmen an seiner Reise zwischen seinen Wurzeln und geht mit uns auf eine Reise die persönlicher kaum sein könnte. Am Berliner Flughafen Tegel ist wie immer viel los. Die Passagiere des Fluges nach Tel Aviv warten am Gate. Assaf Kacholi, der in Berlin und Tel Aviv gleichermaßen zuhause ist, vertreibt sich die Zeit bis zum Einsteigen mit Musikhören. Dabei etwas Neues zu entdecken, ist seine große Leidenschaft. „Ich höre wirklich alles - all over the world - und ich sammle dabei immer. Ich kann Musik nicht hören, ohne dabei zu denken, das würde ich gerne auch einmal singen.“ Wenige Minuten später betritt er, versunken in den Klängen einer neuen Entdeckung, das Flugzeug in seine Heimat.

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung