Bremens schönste Seiten

Mit dem Geländewagen über schwindelerregende Abgründe rollen, Weltraumforschung hautnah erleben oder nach einer Wanderung durch den Himalaya in einem echten Fengshui-Hotel übernachten. Zugegeben, das sind nicht unbedingt die klassischen Bilder, die Touristen mit einer historischen Hansestadt verbinden. Doch Bremen überrascht. Natürlich erfüllt die Wesermetropole die Erwartungen nach wunderschöner Renaissance-Architektur, pittoresken Altstadtfassaden, gemütlichen Schiffen an der Uferpromenade, entspannten Erlebnissen am Wasser und in erholsamen Parks. Doch neben frischer Brise und grüner Wiese bietet Deutschlands zehntgrößte Stadt auch jede Menge aufregender und einzigartiger Erlebnisse.

bremen überseestadt sw880

Eine umfangreiche und inspirierende Übersicht über alle touristischen Angebote Bremens bietet der neue Städtereisen-Katalog der Bremer Touristik-Zentrale. Auf mehr als achtzig Seiten enthält er Hotelpauschalen, Wunschreisen, Gruppenangebote, Reisebausteine und Übernachtungsmöglichkeiten, gibt aktuelle Veranstaltungstipps und Hilfestellungen für einen optimalen Besuch in der Hansestadt.

Mehr als siebzig verschiedene Bausteine können nach Belieben einzeln oder kombiniert gebucht werden. Ob Rundgang durch die Unterwelten der Stadt, Bier-Dinner auf dem Beck’s-Schiff Alexander von Humboldt, ein Abstecher ins grüne Science Center botanika, Minigolf im Schwarzlicht, Bierseminar in einer transparenten Handwerksbrauerei oder einmal im Flugsimulator Pilot sein – die Vielfalt der bremischen Angebot ist groß und bietet für die unterschiedlichsten Zielgruppen spannende Erlebnisse.

Für kleine bis große Gruppen, ob Kegelverein oder Verbandsreise, geben sechs Sonderseiten mit fast fünfzig Bausteinen Anregungen für einen gelungenen Aufenthalt an der Weser. Hier locken kreative Schauspielführungen oder ganze Tagesprogramme. Mit Themen wie „Faszination Kaffee“, „Bremer Bier und Braukunst“, einer Brennereiführung  oder dem „Walking Dinner“ werden besonders die kulinarischen Seiten der Stadt erlebbar.

Ähnlich ist es bei der Wahl eines geeigneten Hotels. Im Kapitel „Zimmervermittlung“ gibt der Katalog einen Überblick über die unterschiedlichen Übernachtungsangebote. Für alle, die nicht wissen, ob sie lieber die Fünf-Sterne-Superior Suite im Parkhotel oder das Steigenberger Hotel an der Weser wählen sollen, ob sie im kleinen Boutique-Hotel direkt am Marktplatz oder lieber auf dem Schulschiff Deutschland schlafen möchten, ist die Bremer Touristik-Zentrale der richtige Ansprechpartner. Die Mitarbeiter helfen gern, kennen alle Angebot persönlich und finden das Passende für jeden Geschmack.

Der aktuelle Katalog liegt ab sofort in den Bremer Tourist-Informationen aus, steht auf www.bremen-tourismus.de als praktischer Blätterkatalog oder Download online bereit oder kann telefonisch bei der Bremer Touristik-Zentrale unter 0421/30800-10 angefordert werden.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

27.02.2017 Ta Töff

27.02.2017 Ta Töff

Wie jedes Jahr eine WAHNSINNSPARTY zu ROSENMONTAG im Ta Töff in Bevern. Start der Rosenmontagsparty war schon um 19:30 Uhr, damit auch die Gäste die...

Weiterlesen
Einbruch in Gaststätte

Einbruch in Gaststätte

Bei einem Einbruch in eine Gaststätte in Apen, Hauptstraße, in der Nacht vom 11.02. auf den 12.02.17 erbeutete ein bislang unbekannter Täter ca. 200 Euro...

Weiterlesen
NESPRESSO Pop-Up im Weserpark

NESPRESSO Pop-Up im Wes…

Nespresso hat eine Pop-Up Boutique im Weserpark eröffnet. Die neu eröffnete Nespresso Boutique ist die 24. in Deutschland. 2002 eröffnete Nespresso seine erste Boutique in Deutschland und...

Weiterlesen
Big Time Rush

Big Time Rush

Schon im Alter von sechs Jahren begann James Maslow in San Diego im Kinderchor zu singen. Seine Begeisterung für die Musik führte ihn auf eine...

Weiterlesen
10.03.2017 STUBU

10.03.2017 STUBU

HandsUp for Stubu Friday Night! Heute mit DJ Tim de Ville in der Skyline. Und natürlich mit dem bunten PartyStubuProgramm im Keller - nicht zu...

Weiterlesen
18.02.2017 GayCANDY - Flirtfever

18.02.2017 GayCANDY - F…

Bunte Neon-Leuchtarmbändchen zeigen Euch heute, wo's lang geht im Moments Club im Bremer Viertel. Denn mit der Farbe Eures Armbands zeigt ihr an, ob ihr...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung