Snapchat und YouTube unter der Lupe

Facebook war gestern! Heute erfreuen sich YouTube und Snapchat großer Popularität. Besonders in der Altersklasse der 14- bis 17- Jährigen wird „gesnapt“, was das Zeug hält. Auch YouTube-Videos bekannter YouTube-Stars wie Bibis Beauty Palace und ihrer Schmink-Tutorials sind beliebter denn je. Im Unterricht werden diese Medien aber nie behandelt. Das ist schade, denn sowohl YouTube als auch Snapchat haben jede Menge nützliche Funktionen, die Lehrerinnen und Lehrer ohne Probleme in den Unterricht aufnehmen könnten. Aber auch Aufklärungsarbeit ist hier sinnvoll, denn selten hinterfragen Jugendliche, wie sich Social-Media-Dienste finanzieren oder welche Rolle Werbung oder Produktplatzierungen dabei spielen.

csm Lehrveranstaltung Motiv 2 aceda7ff76

Studierende klären mit eigenen Workshops auf

Am Montag, den 13. Juni 2016 informieren Studierende der Universität Bremen in einer Klasse der 7. Jahrgangsstufe der Oberschule Findorff über die Themen Snapchat und YouTube. Ein Semester lang haben sie diese Themen unter die Lupe genommen und zwei verschiedene Workshop-Konzepte unter dem Motto „Digital Natives schulen Digital Natives“ erarbeitet. Hierbei werden die Jugendlichen sowohl durch kreative Eigenarbeit als auch durch theoretische Grundlagenarbeit motiviert, sich mit Funktionen, Datenschutz und Kommerzialisierung auseinanderzusetzen.

Um die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler während des 3,5-stündigen Workshops zu sichern, haben die Studierenden ein abwechslungsreiches Programm mit unterschiedlichen didaktischen Methoden zusammengestellt. Die Studierenden werden dabei von Expertinnen des Zentrums für Medien, Kommunikation und Information (ZeMKI) der Universität Bremen und der Bremischen Landesmedienanstalt (bre(ma unterstützt. Ziel des Workshops ist, dass die Schüler zukünftig einen differenzierteren und bewussteren Umgang mit den entsprechenden Plattformen pflegen.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

MILOW 2017 in Bremen

Manchmal muss man im Leben loslassen, um die Dinge wieder in den Griff zu bekommen. Das galt auch für Milow. Der charismatische Singer/Songwriter aus Belgien landete...

Weiterlesen

19.11.2016 LOUD!

Bremen war am Wochenende wieder LOUD! Habt ihr auch den Bass vom Pier 2 gehört? Eine wahnsinnige Party - Louder, Faster, Rush! Der Major is...

Weiterlesen

Unsere Grünkohl-Tipps f…

Wir sind bereits mitten drin in der Grünkohl-Saison. Ob bei Mutti oder der Oma zuhause, in der Mensa oder im Restaurant – fast alle von uns...

Weiterlesen

PR-Profis von Morgen su…

Studierende des Fachbereichs Sozialwissenschaften der Universität Bremen suchen für das Sommersemester 2017 spannende Aufgaben im Bereich Public Relations. Zurzeit bereiten sie sich in einer Grundlagenveranstaltung...

Weiterlesen

Landesamt für Ausbildun…

Das Landesamt für Ausbildungsförderung ist ab Mittwoch, 14. Dezember 2016, nicht mehr in der Emil-Waldmann-Straße 3 bei der Senatorin für Kinder und Bildung zu finden...

Weiterlesen

25.12.2016 Xmas 4u - Ve…

Alle Jahre wieder - pünktlich zum ersten Weihnachtstag öffnete die Stadthalle in Verden ihre Pforten für Euch zur großen Xmas 4u - Verdens größte Weihnachtsparty. In...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung
 
×

Nichts gefunden?

Hier findest du...

- alle aktuellen Partyfotos auf Szenenight
- unseren Partykalender 

Wenn du ein bestimmtes Thema findet möchtest, kannst du hier unsere Suche benutzen. 

Hier kannst du aktuelle Szenenight Push-Notifications einstellen.

Szenenight bietet eine menge Vorteile, hier kannst du dich kostenlos anmelden oder registrieren:

 
Besuche uns auch auf:
FacebookGoogle PlusTwitter
 
×
Gefällt euch Szenenight?

...dann folgt uns doch bei Facebook