Snapchat und YouTube unter der Lupe

Facebook war gestern! Heute erfreuen sich YouTube und Snapchat großer Popularität. Besonders in der Altersklasse der 14- bis 17- Jährigen wird „gesnapt“, was das Zeug hält. Auch YouTube-Videos bekannter YouTube-Stars wie Bibis Beauty Palace und ihrer Schmink-Tutorials sind beliebter denn je. Im Unterricht werden diese Medien aber nie behandelt. Das ist schade, denn sowohl YouTube als auch Snapchat haben jede Menge nützliche Funktionen, die Lehrerinnen und Lehrer ohne Probleme in den Unterricht aufnehmen könnten. Aber auch Aufklärungsarbeit ist hier sinnvoll, denn selten hinterfragen Jugendliche, wie sich Social-Media-Dienste finanzieren oder welche Rolle Werbung oder Produktplatzierungen dabei spielen.

csm Lehrveranstaltung Motiv 2 aceda7ff76

Studierende klären mit eigenen Workshops auf

Am Montag, den 13. Juni 2016 informieren Studierende der Universität Bremen in einer Klasse der 7. Jahrgangsstufe der Oberschule Findorff über die Themen Snapchat und YouTube. Ein Semester lang haben sie diese Themen unter die Lupe genommen und zwei verschiedene Workshop-Konzepte unter dem Motto „Digital Natives schulen Digital Natives“ erarbeitet. Hierbei werden die Jugendlichen sowohl durch kreative Eigenarbeit als auch durch theoretische Grundlagenarbeit motiviert, sich mit Funktionen, Datenschutz und Kommerzialisierung auseinanderzusetzen.

Um die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler während des 3,5-stündigen Workshops zu sichern, haben die Studierenden ein abwechslungsreiches Programm mit unterschiedlichen didaktischen Methoden zusammengestellt. Die Studierenden werden dabei von Expertinnen des Zentrums für Medien, Kommunikation und Information (ZeMKI) der Universität Bremen und der Bremischen Landesmedienanstalt (bre(ma unterstützt. Ziel des Workshops ist, dass die Schüler zukünftig einen differenzierteren und bewussteren Umgang mit den entsprechenden Plattformen pflegen.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Unfall mit Fahrerflucht unter Alkoholeinfluss

Unfall mit Fahrerflucht…

In Bremen-Peterswerder stellte die Polizei am frühen Samstagabend einen Flüchtigen, nachdem er sich nach einem Auffahrunfall unerlaubt vom Unfallort entfernte. Der Mann stand unter Alkoholeinfluss...

Weiterlesen
18.02.2017 GayCANDY - Flirtfever

18.02.2017 GayCANDY - F…

Bunte Neon-Leuchtarmbändchen zeigen Euch heute, wo's lang geht im Moments Club im Bremer Viertel. Denn mit der Farbe Eures Armbands zeigt ihr an, ob ihr...

Weiterlesen
27.01.2017 Rocking Kohlfahrt Teil 1

27.01.2017 Rocking Kohl…

Kohltouren liegen absolut im Trend auch im Jahr 2017 - und wo anders als im legendären Aladin kann man das so richtig rockig abfeiern? Bereits...

Weiterlesen
Zwischen Kunstanspruch und Spielfreude

Zwischen Kunstanspruch …

Was passiert, wenn erwachsener Kunstanspruch und kindliche Spielfreude aufeinandertreffen? Diese Frage inspiriert den Komponisten, Dirigenten und Pädagogen Jobst Liebrecht bereits seit Jahren. In den vergangenen...

Weiterlesen
14.01.2017 Sixdays Samstag

14.01.2017 Sixdays Sams…

Auf ging es in den dritten von sechts Tagen Wahnsinn in der Stadthalle Bremen und den Hallen drumherum. Egal wohl, gester war überall die gute...

Weiterlesen
Immer wieder die guten Vorsätze

Immer wieder die guten …

Alle Jahre wieder starten wir mit unseren guten Vorsätzen in das neue Jahr. Mehr Sport treiben, mit dem Rauchen aufhören, etwas sparen, mehr Anstrengungen im...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung