Sextoys werden immer smarter

jxpj25qgtnunhpe1uh3q

Der "Lioness"-Vibrator soll Frauen zukünftig smarter zum Höhepunkt bringen. Der Hightech-Vibrator ist vom US-amerikanischen Start-up Lioness entwickelt worden. Ermittelt werden Veränderungen der Körpertemperatur, die Kontraktionen sowie die Position. Auf Basis dieser Daten erhält der Nutzer Feedback, um die sexuelle Erfahrung zu optimieren. Die Daten werden 20 "Anwendungen" lang gesammelt und dann auf das Smartphone übermittelt. Mit den Daten soll Frau dann ein individuelles Profil des sexuellen Lustempfindens erstellen können. Am 10. April hat das Start-up mit einer Summe von insgesamt 113.000 Dollar (rund 100.000 Euro) bereits mehr als das Doppelte des ursprünglichen Finanzierungsziels erreicht. Interessenten können sich um einen Preis von 219 Dollar (umgerechnet 194 Euro) ein Exemplar sichern. Die Auslieferung soll voraussichtlich im November 2016 beginnen.

Mehr dazu auf der Start-Up Seite: https://www.indiegogo.com/projects/lioness-vibrator-improve-your-sexual-experiences--2#/

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter SmartApp Toys Smartphone Sex

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Kostenlos Anmelden