30.10.2017 STUBU

  • Geschrieben von Patrick Nagel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 851

Die schaurigste Nacht des Jahres Stand an, morgen haben dazu noch die meisten frei, was tut man also? Richtig man geht ins Stubu Dance House, was diesmal sogar am Montag für euch die Türen auf 2 Areas geöffnet hatte. Wer in einem Kostüm kam, wurde dazu noch mit einem Frei Getränk seiner Wahl belohnt. So kam es wie es kommen musste und die Tabzflächen waren dicht gefüllt mit HexenUntotenVampieren und anderem gruseligen Gestalten. So konnte jeder mit viel Spaß die ganze Nacht ordentlich Gas geben, oder wie man auch sagen könnte bis zum wiederauferstehen tanzen.

Zu euren Bildern:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

05.01.2019 Stubu

Zum Abschluss des Wochenendes war ich gestern mal wieder im Stubu unterwegs. Die Samstagnacht im Stubu ist eigentlich schon seit Jahrzehnten eine de...

Weiterlesen

15.02.2019 5 ELEMEN…

Ihr kennt Bremen Next? Findet die Musik auf 96,7 total genial? Dann seid ihr gestern im 5 Elements genau richtig gewesen. Den der Bremer Jugendsende...

Weiterlesen

19.01.2019 ROCKING …

Nach einer ausgiebigen Bollerwagentour quer durch Bremen ist die Aladin Music-Hall genau die richtige Location, um die Sause bis in die Nacht hinein...

Weiterlesen

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren