23.09.2017 STUDIO 54 IM ALADIN

  • Geschrieben von Andreas Irmer
  •  - 
  •  - Zugriffe: 901

230917studio54

In den 70er Jahren war es in New York die Top-Adresse für alle, die sehen und gesehen werden wollten: das legendäre Studio 54in West-Manhattan! Gestern Nacht ist diese Legende auferstanden - als schillerndes Event in der Aladin Music-Hall. Das originaleStudio 54 in New York war ein Happening, ein dröhnender Zirkus, ein Schauplatz für Hedonisten und Voyeure, die nicht nur gesellschaftlich verkehrten - im Keller ging es zur Sache. Ihre Glanzzeit erlebte die Mutter aller Nachtclubs in den späten 70ern. In dem ehemaligen Fernsehstudio - eine Mischung aus Bühne und Fabrikhalle - tanzten Pop-Art-Künstler Andy Warhol, Leinwand-Diva Liz Taylor, Boxweltmeister Leon Spinks, Kunstsammler Mick Flick, die Designer Calvin KleinKarl Lagerfeld und Paloma PicassoMichael Jackson, Schriftsteller Truman Capote und die Showstars Grace Jones und Rod Stewart. Schaut euch mal an wie glamour Bremen sein kann!

Zu den Fotos

23.09.2017 STUDIO 54 IM ALADIN

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

07.12.2018 Avenue

Moin zusammen. Ich war gestern nach langer Zeit mal wieder im Avenue unterwegs. Und das nicht allein. Die Jungs von Grodon's Gin waren ebenfalls vor...

Weiterlesen

24.11.2018 Ta Töff

Am Letzten Samstag im November, holte das Ta Töff den Mallorca Style nach Bevern und holte Ingo ohne Flamingo auf die Bühne.  Dazu waren natürlic...

Weiterlesen

So hat die Polizei …

Hinter der Polizei Bremen liegt eine einsatzreiche Silvesternacht. Insgesamt verlief der Jahreswechsel in Bremen aber weitestgehend friedlich. Zahlr...

Weiterlesen

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren