17.11.2018 ALADIN Ü30

  • Geschrieben von Andreas Irmer
  •  - 
  •  - Zugriffe: 1448
aladin171118

Am Mittwoch Abend gab die Aladin Betreiber Gesellschaft auf einer Pressekonferenz die Insolvenz bekannt. Innerhalb kürzester Zeit gründete sich im Internet eine Facebook Unterstützer Gruppe mit über 3000 Followern. Hier wird mit sehr viel herzblut diskutiert und es habe sich schon einige Leute gefunden, die sich nun regelmäßig im Aladin treffen wollen! So viel zur Vorgeschichte zu dieser Ü30 Party am Samstag im Aladin. Und so wunderte es auch nicht, dass es extrem voll war im Aladin und die ganze Nacht gefeiert wurde. Die Wichtige Nachrricht noch, zumindest bis Ende Januar könnt ihr ganz beruhigt weiter feiern! Wir drücken die Daumen, dass schnell eine Lösung für danach gefunden wird! Das Aladin gehört einfach zu Bremen!

 

Zu den Fotos 

17.11.2018 ALADIN Ü30

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

18-Jähriger durch M…

In der Nacht zu Sonntag verletzte ein bislang noch unbekannter Täter einen 18-Jährigen mit einem Messer. Er musste in einem Krankenhaus behandelt we...

Weiterlesen

12.01.2019 SIXDAYS …

Das Duo Keisse/De Buyst (Team elements pure) hat seine Führung am dritten Renntag der 55. SIXDAYS BREMEN weiter ausgebaut. Die Belgier stehen derzei...

Weiterlesen

02.02.2019 ROCKING …

Nach einer ausgiebigen Bollerwagentour quer durch Bremen ist die Aladin Music-Hall genau die richtige Location, um die Sause bis in die Nacht hinein...

Weiterlesen

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren