12.03.2016 UMBRELLA CLUB

  • Geschrieben von Kai Schöning
  • Aufrufe: 1756

12.03.2016 Umbrella Club

Now that it's raining more than ever, Know that we'll still have each other, You can stand under my umbrella - Tja da hat man schon mal eine Regenschirma parat -straft das Bremer Wetter einem doch glatt mit sonnigem Wetter. Der UMBRELLA CLUB öffnete seine Pforten in einer der schönsten Locations in Bremen, direkt im World Trade Center. Das BIANCONERO ist ein Restaurant, Bar & Raucher-Lounge mit schönem Ambiente welche sich für eine Party genial eignet. Daher freuen wir uns besonders einen tollen Abend mit tollen Gästen, leckeren Drinks und ausgesuchter Musik zu verbringen. Musikalisch hat DJ Frank Koopmann einen anspruchsvollen absolut tanzbaren Sound präsentieren. Kaum ein anderer DJ versteht es die Mischung aus alten sowie neuen Dance Classics zu spielen und den Bogen zur House (Deep) und Elektromusik zu spannen. 

Zu den Fotos

12.03.2016 UMBRELLA CLUB

 

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

In Gedanken

David Müller alias Batomae veröffentlicht mit „ In Gedanken" den Titeltrack seiner neuen EP, die am 10. November erscheint. Der als Bassist und Backgroundsänger der Popband Luxuslärm...

Weiterlesen

Love, Peace & Flowe…

Love, Peace and Happiness und der Bruch mit den Konventionen war das Lebensmotto der Blumenkinder und Hippies Ende der 60er Jahre. Ein Lebensgefühl, dass auch...

Weiterlesen

Bremen sucht den Strand…

Am Wendebecken in der Überseestadt Bremen entwickelt sich ein Ort mit Freizeit- und Erholungswert. Wo einst eine wenig einladende Steinvorschüttung zu sehen war, entsteht bis...

Weiterlesen

PROJEKT LUISA

Seit Herbst 2016 wird in mehreren Städten Deutschlands das ursprünglich aus England stammende Projekt Luisa eingeführt. Dieses wurde vom Frauennotruf Münster adaptiert und nach Deutschland geholt...

Weiterlesen

Komfortrauschen

  Komfortrauschen schaffen mit ihrem neuen Album "Plaste" erneut den Sprung in die Welt des dreidimensionalen musikalischen Storytellings: Kafka am Strand? Schauen wir es uns genauer...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung