Groninger Bands besuchen Oldenburg

Groninger Bands besuchen Oldenburg

Seit langem bestehen Beziehungen zwischen der Jazzszene in Oldenburg und Groningen. Der Leiter der Groninger Jazz-Rock-Pop-Abteilung, Diederik Idema, und der Leiter der Fachgruppe Jazz/Rock/Pop  an der Musikschule der Stadt Oldenburg, Philipp Pumplün,  haben schon oft als Musiker zusammen auf der Bühne gestanden und haben nun den Start eines Bandaustauschs initiiert.

Zum ersten Mal spielen drei Groninger Schülerbands am 2. Februar in der Musikschulkonzertreihe „Bandshop“ im Wilhelm13 und rocken dort gemeinsam mit Oldenburger Schülerinnen und Schülern. Das Konzert Beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.
Bereits am 5. Februar erfolgt der Gegenbesuch mit vier Oldenburger Bands in Groningen. Dies ist der Auftakt zu einem regelmäßigen Austausch von Bands und Ensembles der Musikschulen Oldenburg und Groningen. Auch im Bereich der klassischen Musik soll die Zusammenarbeit der beiden Musikschulen in Zukunft intensiviert werden. Gemeinsam wird über weitere Austausch- oder Partnerschaftsprojekte nachgedacht.

Ebenfalls  am 2. Februar findet ein Besuch des Groninger Stadtrats in Oldenburg statt.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Oldenburg Groningen Jazz Rock

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Kostenlos Anmelden