Ausbildung zur Jugendleiterin und zum Jugendleiter

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 463

Leffers Eck mit Lappan Foto Stadt Oldenburg fb232

Wer Spaß am Umgang mit jungen Menschen hat und diese bei einer sinnvollen Freizeitgestaltung unterstützen möchte, kann sich zur Jugendleiterin beziehungsweise zum Jugendleiter ausbilden lassen. Der Lehrgang umfasst 50 Unterrichtsstunden, die in drei Wochenendseminaren vermittelt werden. Organisiert und durchgeführt wird die kostenlose Ausbildung von der Stadt Oldenburg. Ein Erste-Hilfe-Kurs ist ebenfalls Teil des Kurses. Die Ausbildung findet an drei Wochenenden statt, vom 10. bis 12. März, vom 31. März bis 2. April und am 6. und 7. Mai.    

Die Jugendleiter-Ausbildung umfasst unter anderem Themen wie rechtliche Grundlagen, die gesellschaftliche Situationen von Kindern und Jugendlichen, Persönlichkeitsentwicklung, Gruppenpädagogik und Programmgestaltung in der Kinder- und Jugendarbeit. Die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang berechtigt zum Erwerb der Jugendleiter/in-Card (JuLeiCa). Erwartet wird von den Teilnehmenden Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Mindestalter von 16 Jahren. Aufgabenbereiche nach dem erfolgreichen Abschluss der Jugendleiterausbildung sind unter anderem die Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt Oldenburg sowie die Begleitung von Aktionen im Bereich der Kinder- und Jugendbeteiligung.
 
Weitere Informationen gibt es bei Britta Unfried im Kinder- und Jugendbüro unter der Telefonnummer 0441 235-3176 oder -3690 sowie per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Alle Informationen sind auch im Internet unter www.oldenburg.de, Angebote für Kinder und Jugendliche, zu finden.

 


Foto: Stadt Oldenburg

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Brokser Heiratsmarkt 20…

Auch am Samstag Abend wurde auf dem Brokser Heiratsmarkt grenzenlos gefeiert. Den ganze Abend  war eine tolle Stimmung in den Zelten, da konnte auch die...

Weiterlesen

02.09.2017 Discothek Ha…

Der FESTZELT KNALLER 2017 in Bremervörde auf der Partywiese der Discothek Haase. Das hatte Bremervörde noch nicht gesehen, drei Mallorca Stars vom Ballermann. Unter waren...

Weiterlesen

02.09.2017 Aladin - Zei…

Wir waren für Euch auf Zeitreise: Im Aladin hat DJ-Urgestein Shamall-Norbert die Musik der ausklingenden 70er, der 80er und 90er Jahre, also kurz gesagt, die...

Weiterlesen

Q-BASE 2017 Album

Am 9. September kehrte Q-BASE wieder auf die ultimative Party-Location auf dem Flughafen Weeze zurück um seine Position als das letzte Outdoor-Festival der Sommersaison zu...

Weiterlesen

19.08.2017 NFF CLUB

Chaos im Club: Die Holländer gehen schon seit geraumer Zeit steil durch die Decke und Ihre Tracks werden von allen namenhaften internationalen DJs wie DJ...

Weiterlesen

Soho Club schließt Ende…

Die Nachricht trifft uns wie einen Schlag in das Gesicht. Der Soho Club in der Bremer Überseestadt schließt Ende August. Ein letztes Mal werden am...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung