Ausbildung zur Jugendleiterin und zum Jugendleiter

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 543

Leffers Eck mit Lappan Foto Stadt Oldenburg fb232

Wer Spaß am Umgang mit jungen Menschen hat und diese bei einer sinnvollen Freizeitgestaltung unterstützen möchte, kann sich zur Jugendleiterin beziehungsweise zum Jugendleiter ausbilden lassen. Der Lehrgang umfasst 50 Unterrichtsstunden, die in drei Wochenendseminaren vermittelt werden. Organisiert und durchgeführt wird die kostenlose Ausbildung von der Stadt Oldenburg. Ein Erste-Hilfe-Kurs ist ebenfalls Teil des Kurses. Die Ausbildung findet an drei Wochenenden statt, vom 10. bis 12. März, vom 31. März bis 2. April und am 6. und 7. Mai.    

Die Jugendleiter-Ausbildung umfasst unter anderem Themen wie rechtliche Grundlagen, die gesellschaftliche Situationen von Kindern und Jugendlichen, Persönlichkeitsentwicklung, Gruppenpädagogik und Programmgestaltung in der Kinder- und Jugendarbeit. Die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang berechtigt zum Erwerb der Jugendleiter/in-Card (JuLeiCa). Erwartet wird von den Teilnehmenden Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Mindestalter von 16 Jahren. Aufgabenbereiche nach dem erfolgreichen Abschluss der Jugendleiterausbildung sind unter anderem die Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt Oldenburg sowie die Begleitung von Aktionen im Bereich der Kinder- und Jugendbeteiligung.
 
Weitere Informationen gibt es bei Britta Unfried im Kinder- und Jugendbüro unter der Telefonnummer 0441 235-3176 oder -3690 sowie per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Alle Informationen sind auch im Internet unter www.oldenburg.de, Angebote für Kinder und Jugendliche, zu finden.

 


Foto: Stadt Oldenburg

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Tom Gregory - Run To Yo…

Schon in jungen Jahren interessiert sich Tom Gregory für Musik. Aufgewachsen in einer Kleinstadt an der britischen Küste nahe Blackpool, bieten sich Tom nicht viele...

Weiterlesen

03.11.2017 LA VIVA

Endlich wieder Wochenende, endlich Zeit im La Viva in Bremen feiern zu gehen. Bei der Studenten Nacht sind alle Studis in Bremen eingeladen eine heiße Party zu feiern. Auf 3 Areas konnte zu Charts und Black Music getanzt...

Weiterlesen

Julian Philipp David Li…

Gitarren zwischen der Melancholie der Hamburger Schule und luftigleichtem Indie-Flair. Erfrischend unaufgeregte Melodien, staubtrockene Drumloops, gekonnte Samplespielereien und der erzählerische Flow des HipHop – Julian...

Weiterlesen

Breitbandausbau in Brem…

Die Telekom baut derzeit ihr Netz mit schnellen Internetanschlüssen in Bremen weiter aus. Aktuell werden rund 46 Kilometer Glasfaser zusätzlich verlegt, 78 neue Verteiler aufgestellt...

Weiterlesen

27.10.2017 BAYERNZELT

Start frei ins letzte Freimarktswochenende. Was war gestern für ein super Abend.???? Also zumindest für alle, die es nach drinnen ins Bayernzelt geschafft hatten. Denn wie immer waren...

Weiterlesen

11.11.2017 STUBU

11.11. in Köln beginnt die narrische Zeit, in Bremen speziell im Stubu bedarf es dazu keinen Karneval. Hier ist immer was los, die Stimmung immer ausgelassen, eben perfekt zum Feiern und durchdrehen. Ob im...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Login aktuell gestoert. Facebook Anmeldung
Liked uns bei Facebook!

nie wieder was verpassen...