Auf der Suche nach herausragenden Kreativleistungen

Leffers Eck mit Lappan Foto Stadt Oldenburg fb232

Auf der Suche nach besonderen Impulsen aus der Kreativwirtschaft: Das Oldenburger Netzwerk „cre8 oldenburg“ verleiht in diesem Jahr erstmals den „CREATIVE_AWARD“. Mit dem Preis werden gelungene Best-Practice-Beispiele von Kreativschaffenden aus den Bereichen Design, Werbung, Text, Illustration, Web/Games/IT, Theater, Fotografie, Film, Musik, Kunst, Textil, TV/Radio, Architektur, Verlagswesen, Bildung/Coaching oder Events ausgezeichnet. Durch den „CREATIVE_AWARD“ soll gezeigt werden, wie in der Kreativwirtschaft neue und attraktive Produkte, Prozesse und Dienstleistungen für Wirtschaft, Institutionen und Gesellschaft entwickelt und angestoßen werden können. Die Jury setzt sich aus Experten der Branche zusammen. 

Der „CREATIVE_AWARD“ wird von der Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg sowie dem niedersächsischen Wirtschaftsministerium unterstützt. Es werden drei Preise in Form von Gutscheinen im Wert von 1.200 Euro, 800 Euro und 400 Euro vergeben. Die Gutscheine gelten für frei wählbare Dienstleistungen innerhalb des Netzwerkes „cre8 oldenburg“.

Bewerben kann sich, wer aus der Region kommt und in den vergangenen Jahren ein engagiertes, ungewöhnliches, spannendes, erfolgreiches, nachhaltiges oder anderweitig bemerkenswertes Projekt gemeinsam mit einem Unternehmen realisiert hat. Das kann zum Beispiel die Entwicklung eines neuen Produktes, eine innovative Außendarstellung oder ein neues Marketingkonzept sein.

Der „CREATIVE_AWARD“ wird am Sonnabend, 16. September, im Rahmen der „2. CREATIVE OLDENBURG“ verliehen. Diese Messe der Kreativwirtschaft findet vom 14. bis 17. September in der bau_werk Halle am Pferdemarkt statt. 

Bewerbungsschluss ist am Dienstag, 15. August. Weitere Informationen zur Ausschreibung und Bewerbung findet man im Internet als Download unter www.cre8oldenburg.de/creative_award/ 

Foto & Quelle: Stadt Oldenburg

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Project Fair Play

Musik, Texte, Fotos, Filme – im digitalen Zeitalter ist alles immer und nahezu überall verfügbar. Häufig kostenlos. Kostenlos? Nicht wirklich! Denn am Ende muss immer...

Weiterlesen

Die Hymne für alle Mäde…

ENYADRES ist das beste Beispiel für alle Mädchen, um zu zeigen, dass man es mit Ehrgeiz und Disziplin zum gefeierten Internet-Star und Sängerin schaffen kann. Erst...

Weiterlesen

3. BREMER BIERFEST

Vom 15. bis 18. Juni ist es wieder soweit. Dann können Besucher unter mehr als 200 Biersorten, verschiedenster Brauereien der Welt, beim „Bremer Bierfest“ auf...

Weiterlesen

Schlägerei in Verden - …

Nach einer Schlägerei am Dienstagabend auf der Mainstraße sucht die Polizei Verden nach möglichen Zeugen, die Hinweise auf die Beteiligten der Auseinandersetzung geben können. Ersten...

Weiterlesen

18.07.2017 NFF CLUB

Das NFF lädt jeden Dienstag zum Tanz, um Euch die Ferien zu versüßen! Mit fairen Preisen, top Musik, dem besten Sound und natürlich mit den...

Weiterlesen

Hochmodernes Forschungs…

Ein hochmodernes Forschungsflugzeug wird bis Ende Juli über europäische Ballungszentren hinweg fliegen. Die Strecke führt von London bis Rom und von Madrid bis Berlin. Hintergrund...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung

Ferdinands Feld Festival 2017