Maskenverweigerer in Straßenbahn

  • Von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 747

27931191 l 123rf Kristian Kirk Mailand polizei

Am Montagabend haben zwei 40 und 45 Jahre alter Männer in einer Straßenbahn in Bremen-Walle gegen die geltenden Corona Regel verstoßen. Die beiden betrunkenen Männer wurden durch Fahrgäste auf den Verstoß hingewiesen, daraufhin verletzte das angriffslustige Duo einen 51 Jährigen Mann. Die Polizei nahm beide Tatverdächtige vorläufig fest. In der Linie 10 in Richtung Walle fahrend tranken die beiden Alkohol und hörten laute Musik, beide trugen dabei kein Mund-Nasen-Schutz. 

Andere Fahrgäste beschwerten sich daraufhin und forderten die beiden auf, Masken aufzusetzen. Die Männer zeigten sich uneinsichtig und wurden aggressiv. Dabei kam es zu einem Streit mit einem 51-Jährigen. Als dieser an der Haltestelle Hansestraße ausstieg, folgten ihm die betrunkenen Männer und griffen ihn von hinten an. Dabei erhielt der 51-Jährige einen Schlag auf den Kopf mit einer Glasflasche. Er erlitt eine Kopfplatzwunde, die von Rettungskräften behandelt werden musste. Alarmierte Einsatzkräfte der Polizei nahmen die beiden Angreifer noch am Tatort fest. Sie wurden für weitere polizeiliche Maßnahmen an einem Polizeirevier vorgeführt.

Gegen beide Tatverdächtige wurden Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet und eine entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Quelle: Polizei Bremen - Foto: 23rf Kristian Kirk Mailand

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden or Registieren