Illegales Straßenrennen in der Überseestadt

  • Von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 803

40567999 ml auto

Am Sonntagabend beschlagnahmten Einsatzkräfte drei Autos im Ortsteil Überseestadt und zogen die Führerscheine von drei Männern ein. Sie sind verdächtig, sich ein illegales Straßenrennen geliefert und andere Verkehrsteilnehmer genötigt und behindert zu haben. Gegen 21:30 Uhr wurden Einsatzkräfte in die Konsul-Smidt-Straße gerufen. Zeugen hatten mehrere Fahrzeuge mit aufheulenden Motoren beobachtet, die sich möglicherweise ein illegales Straßenrennen lieferten.

Vor Ort trafen die Polizisten auf mehrere Männer, von denen sie drei als Fahrer identifizierten. Sie wollten offenbar ein Video zu Promotionszwecken drehen. Sie waren verdächtig, dabei deutlich zu schnell gefahren zu sein, mehrfach die Spur gewechselt zu haben und andere Verkehrsteilnehmer ausgebremst und genötigt zu haben. Deshalb beschlagnahmten die Einsatzkräfte drei hochwertige Autos der Marken Audi und Mercedes und zudem die Führerscheine der drei Männer im Alter von 20, 22 und 36 Jahren. Gegen sie wurden Strafanzeigen wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens und Nötigung gefertigt, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Verkehrsbereitschaft der Polizei Bremen unter 0421 362-14850 zu melden.

Quelle: Polizei Bremen - Urheber: ambrozinio / 123RF

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden or Registieren

-->