Hilfsbereitschaft ausgenutzt

  • Geschrieben von Kai Schöning
  •  - 
  •  - Zugriffe: 293

polizei 27931191 ml maimento 123RF

In der Nacht zu Samstag lockten drei Männer einen hilfsbereiten 21 jährigen Mann aus Bremen auf einem Parkplatz in der Kurt-Schumacher-Allee. Die drei Täter lockten das Opfer mit der Bitte um Hilfe bei der Eingabe einer Adresse in das Navigationsgerätes in ein geparktes Auto. Während der 21-jährige im guten Glauben bei der Eingabe half, versuchten die Männer durch einen Griff in die Tasche des Opfers sein Handy zu stehlen. 

Der Bremer merkte dies aber umgehend und drehte sich weg. Daraufhin traten und schlugen ihn die Täter in den Rücken und ins Gesicht. Anschließend flüchteten sie ohne Beute mit ihrem Wagen. Das Trio konnte im Rahmen der Fahndung von Einsatzkräften in ihrem VW Passat Kombi gestellt und vorläufig festgenommen werden - das Auto wurde beschlagnahmt. Der 21-Jährige erlitt bei dem Übergriff leichte Verletzungen.

Gegen die Tatverdächtigen  im Alter von 18, 23 und 27 Jahren aus Hamburg und Umland wurden Ermittlungen wegen des versuchten Raubes eingeleitet. Für den 18-jährigen Fahrer kommt nun neben dem Ermittlungsverfahren noch ein Termin bei der Führerscheinstelle hinzu. Diese wurde über den Vorfall informiert, um in geeigneter Weise zu reagieren.

Quelle: Polizei Bremen - Foto: maimento 123RF

Schlagwörter Raub Polizei Hamburg Bremen

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren

-->