TRAILERPARK...

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 438

...kommen 2017 ins Pier 2 nach Bremen!

Was 2009 als Label ins Leben gerufen wurde, hat sich unaufhaltsam zum Krebsgeschwür der deutschen Musikindustrie entwickelt: Sittenwächter sind entrüstet, Erziehungsberechtigte verängstigt - Trailerpark ist der abstrakte Pickel am Arsch der biederen HipHop-Szene. Der Scripted-Reality-Rap von Basti, Sudden, Timi Hendrix und Alligatoah kennt keine Schmerzgrenze; kein Tabu, das nicht gebrochen werden darf, keine Minderheit, die von Diskriminierungen verschont wird.

Pressefoto01 Credit Streetcinema

Ihre Musik - eine Trümmerlandschaft aus Pop/Rock-Anleihen und klassischem Rap - bewegt sich schwankend auf dem schmalen Grat zwischen Grenzdebilität und Geniestreich. Die Jugend verroht, säuft sich ins Koma, dreht Snuff-Videos - Trailerpark liefern den Soundtrack dafür und karikieren diese Entwicklung. Als im Herbst 2012 das Boyband-Album "Crackstreet Boys 2" auf Platz 22 der deutschen Album-Charts einsteigt, wird erstmals ersichtlich, wie sehr die beschauliche Wohnwagensiedlung schon über sich hinausgewachsen ist.

Das neue Bandmitglied Alligatoah begibt sich kurz darauf auf Solo-Pfade, infiltriert die Charts und stößt mit seinem Nr.1-Album "Triebwerke" in völlig neue Dimensionen auf. Den Höhepunkt feiert man auf gemeinsamer Klassenfahrt im Herbst 2013 - der ausufernden und ausverkauften "Harter Schnaps, Leichte Mädchen"-Tour. Die Bundesprüfstellen spitzen mittlerweile ebenso die Ohren, wie die Masse an minderbemittelten RTL-Zuschauern mit Talkshow-Erfahrung, für die die Musik der New Kids On The Blech eigentlich konzipiert ist.

Im Dezember erscheint ihr neues Album, der dritte Teil der "Crackstreet Boys"-Reihe, auf das eine bundesweite Spritztour folgt. Man darf mit mehr Verstößen gegen die Politische Korrektheit, noch absurderen Themengebieten und neuen Mitsing-Melodien für Hartz-4-Empfänger rechnen. "Hier können wir nicht halten" - Die Reise der Trash-Gang aus dem Trailerpark hat gerade erst begonnen.

TRAILERPARK @ Pier 2, Bremen - 09.12.2017

Foto: Credit Streetcinema

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter 2017 Tour Pier2 Bremen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

28.10.2017 Halle 7 Fina…

Was für ein kurioses Finale in der Halle 7 auf dem Freimarkt in Bremen. Am Samstag Mittag zeichnete sich ab, dass der Freimarkt wegen dem Unwetter bereits um 18 Uhr schließen muss. Kurzerhand hat man in...

Weiterlesen

Late-Night-Shopping sta…

Der für den 29. Oktober geplante verkaufsoffene Sonntag bei Dodenhof in Posthausen musste leider abgesagt werden, da es zu einem Streit zwischen Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, dem...

Weiterlesen

06.10.2017 LA VIVA

Es gibt wohl nur eine Hand voll Leute die nicht wissen was am Freitag im La Viva abgeht. Alle Studenten aus dem wunderschönen Bremen machen die geilste Studi Party und feiern, tanzen, lachen...

Weiterlesen

Bremer fahren immer häu…

Die Deutschen verreisen immer häufiger mit dem Fernbus – das gilt auch für Bewohner und Gäste der Stadt Bremen. Im Vergleich zum Vorjahr nutzten diesen...

Weiterlesen

21.07.2017 GOTHFEST

Ein weiteres mal fand unter dem Namen GOTHFEST eine der größten Gothic Clubnächte Deutschlands auf 2000 qm im Bremer Aladin Komplex statt. Neben den großen Festivals wie Mera Luna oder Wave Gotik Treffen in Leipzig gibt es auf Club-Ebene nur sehr wenig...

Weiterlesen

02.10.2017 NFF CLUB

Monady's we´re in Love. Also stand der Montag im NffClub in Bremen unter dem Motto Monday Wish You Were Mine. Zu Gast kein geringerer als DJ Percy. Seines Zeichens sehr erfolgreicher DJ in Bremen und Umgebung...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Login aktuell gestoert. Facebook Anmeldung
Liked uns bei Facebook!

nie wieder was verpassen...