Tim Kamrad - Changes

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 728

Als Tim im Oktober seine erste Single „Changes" veröffentlichte, bewies er auf Anhieb, dass er mehr als nur ein weiterer junger Sänger aus Deutschland ist. Nicht nur seine Entscheidung, auf Englisch zu singen, zeigt, dass er bereit ist, gegen den Strom zu schwimmen, um seine Vision umzusetzen.  Die klare, hypnotische Gitarrenlinie und der sanfte Gesang sind nicht nur eine unwiderstehliche Einladung, in Tims Musikwelt einzutauchen, sondern gleichzeitig sein Manifest.

TK1 by MartinGendig

Seine Gedanken und Texte sind ausdrucksstark, scharf und wohlüberlegt. Mit der unwiderstehlich eingängigen Melodie von „Changes", seinem hypnotischen Gitarrenriff und seiner kraftvollen Stimme erspielte sich Tim selbstbewusst Fans, die er auf seiner ersten Tour mit Lions Head auch kennen lernte.

Diese Energie findet sich auch in seiner zweiten Single „Return" wieder. Er führt hier zwei seiner Vorlieben zusammen: „Auf der einen Seite ist es sehr poppig, auf der anderen Seite ist es ein modernisiertes Bandsetup und hat somit diesen handgemachten Aspekt, den ich schon immer gut fand. Drums, Gitarren, Bass und ein paar dezente aber punktgenaue elektronische Elemente erschaffen einen sehr leichten Song, der eine etwas groovigere Seite von mir zeigt – und vor allem auch live Spaß macht." 

Doch nicht nur musikalisch, vor allem inhaltlich zeigt sich das Lied erwachsener als es Tims Alter von 19 Jahren vermuten lässt. Wie schon „Changes" ist dieser Song kein einfaches Liebeslied, bei ihm geht es um Geschichten, die sich mit der Tiefe und der Komplexität von Gefühlen auseinandersetzen. 

„Return" ist also schon der zweite, überzeugende Vorbote von Tim Kamrads erster EP „Changes", die am 24.02.17 erscheint. Tim hat sich dabei übrigens ganz bewusst gegen ein Album entschieden, stattdessen wird er eine hochkonzentrierte Sammlung, ein Destillat all seiner Stärken veröffentlichen: sechs Songs, mit denen er komplett zufrieden ist. Denn auch, wenn er jung und hungrig ist, nimmt er sich Zeit für die weiteren Schritte, seine Ansprüche an sich sind zu hoch, um etwas zu überstürzen.

Tourdaten

04.03.17 Hamburg, Freundlich & Kompetent w/ Tom Klose
05.03.17 Bremen, Karton w/ Tom Klose
06.03.17 Münster, Rote Lola w/ Tom Klose


 Foto: Martin Gendig

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

JANICE - Black Lies

  Düster verführerischer Elektro-R&B und eine der spannendsten neuen Stimmen der Popmusik: Das ist Janice, die mit ihrer Single Black Lies, die heute digital erscheint, den ersten...

Weiterlesen

Elf Fahrer unter Drogen…

Am Mittwochnachmittag führte die Polizei in der Überseestadt Bremen eine spezielle Kontrolle zur Drogenerkennung im Straßenverkehr durch. Unterstützt wurde die Polizei bei dieser Kontrolle vom...

Weiterlesen

06.10.2017 BLAULICHT PA…

Diese Party haben die vielen Helfer in Bremen und Umzu sich wohl so richtig verdient nach den letzten Tagen. Die Blaulicht-Union Party feierte erneut in Bremen und dies im feinen Adiamo im GOP Varieté-Theater Bremen. Die Location läd mit Club, Lounge...

Weiterlesen

Bremen gründet neue Sta…

Der Bremer Senat hat am 10. Oktober 2017 die Gründung einer Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) für die Aufgaben der kommunalen Abfallwirtschaft und Straßenreinigung sowie Winterdienst...

Weiterlesen

Tom Gregory - Run To Yo…

Schon in jungen Jahren interessiert sich Tom Gregory für Musik. Aufgewachsen in einer Kleinstadt an der britischen Küste nahe Blackpool, bieten sich Tom nicht viele...

Weiterlesen

Wo ist die Liebe hin

  Es war ein ganz normaler Frühsommermorgen, als Christin Stark beim Frühstück die Morgenzeitung zur Seite legte, den Kopf schüttelte und mehr laut als leise vor sich hin...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Login aktuell gestoert. Facebook Anmeldung
Liked uns bei Facebook!

nie wieder was verpassen...