Musketier-Rock

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 407

 dArtagnan Pressefoto1 credit Holger Fichtner

Drei Männer, die für ihre Träume einstehen, die gemeinsam ihren Weg gehen, allen Widerständen die Stirn bieten. Wie zutreffend das Bild der Musketiere einmal sein würde, das konnten Ben MetznerFelix Fischer und Tim Bernard zu Beginn ihrer Karriere mit dArtagnan nicht ahnen. Nachdem die drei Nürnberger mit ihrem Debütalbum „Seit an Seit" in die Top Ten einstiegen, Preise abräumten und sich sowohl live als auch im TV in die Herzen der Fans spielten, steht nun das zweite Musketier-Rock-Album in den Startlöchern: „Verehrt & Verdammt" ist der Titel und es bleibt jedem selbst überlassen, eine Seite zu wählen.

Doch entziehen kann man sich den Liedern der drei Nürnberger nicht. Während die Texte ihren Fans geradewegs aus der Seele sprechen, sehen Mittelalter-Geschichtslehrer oder Folk-Puristen in ihnen hingegen nichts weniger als den Untergang des Abendlandes. Doch was gibt es Besseres für einen Künstler als zu polarisieren?

Das Video zur ersten Single Jubel

„Verehrt & Verdammt" wurde erneut zusammen mit Thomas Heimann-Trosien produziert, der schon beim ersten Album an der Seite von dArtagnan war. Die Songs greifen die Erlebnisse der letzten Monate auf oder erzählen die von den Fans geliebten Abenteuer-Geschichten voller Gefühl und Leidenschaft. Wie von selbst führen die Texte die gewählte Perspektive der Musketiere dramaturgisch und musikalisch fort und übersetzen sie in unsere Gegenwart. 

Auf ihre Musik angesprochen verkündet Ben selbstbewusst: „Ich will da ganz ehrlich sein: Wir werden weiterhin überall dort auftreten, wo man uns sehen will. Ob das im Fernsehen ist oder auf einem Mittelalterfestival oder in Wacken. Menschen zu erreichen, das ist doch das Schönste für einen Musiker. Was ist daran falsch, sein Ding zu machen? Wir haben Spaß an dem was wir tun. Die Besucher für die Zeit eines Gigs glücklich zu machen, das ist es, was wir wollen. Daran halten wir fest." Eine überzeugende Einstellung, der es nichts weiter hinzuzufügen gibt.

dArtagnans neues Album „Verehrt & Verdammt" enthält 13 mitreißende Musketier-Rock-Songs. Es erscheint am 15.09.2017 bei Sony Music als CD, limitierte Fanbox, Download und auf allen Streaming-Plattformen.

TOUR 2018 – VEREHRT & VERDAMMT:
23.03.18 – Hannover, Musikzentrum
24.03.18 – Hamburg, Knust

Foto: Holger_Fichtner

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Musik Rock Tour Video Album

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Zeugenaufruf nach Verke…

Die Polizei sucht nach einer Verkehrsunfallflucht am späten Mittwochabend in der Bahnhofsvorstadt den Unfallverursacher und Zeugen. Laut ersten Zeugenaussagen setzte ein silberfarbener VW-Sharan trotz Grünlicht an...

Weiterlesen

J Balvin & Willy Wi…

Der französische, gold-, platin- und diamondschwere Künstler Willy William gibt dem Genre Urban Pop eine neue Bedeutung. Er darf sich mit Recht Autor, Composer, Producer...

Weiterlesen

Supermarkt in Vegesack …

In Aumund-Hammersbeck überfiel am Freitagabend ein maskierter Räuber einen Supermarkt. Der Mann bedrohte den Kassierer mit einem Messer und entwendete Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen...

Weiterlesen

MISS FREIMARKT 2017 GES…

Du möchtest Miss Freimarkt 2017 werden? Wir suchen eine fröhliche, junge Frau, die Bremens 5. Jahreszeit repräsentieren möchte. Miss Freimarkt hat Spaß in allen Arten...

Weiterlesen

PROJEKT LUISA

Seit Herbst 2016 wird in mehreren Städten Deutschlands das ursprünglich aus England stammende Projekt Luisa eingeführt. Dieses wurde vom Frauennotruf Münster adaptiert und nach Deutschland geholt...

Weiterlesen

28.07.2017 La Viva

La Viva + Freitag Nacht = Studentennacht. Die Party in Bremen für Studenten. Und natürlich auch für nicht Studenten. Wie jeden Freitag ging es auch...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung