Kerstin Ott - Akustikgitarre, deutsche Texte

Die norddeutsche Sängerin, Songschreiberin und Musikerin liebt die kleinen Gesten; das Authentische, Unverstellte, Ungeschminkte, das die 34-Jährige aus dem zwischen Hamburg und Husum gelegenen Städtchen Heide in ihren Songs verarbeitet. Ihr Top 2-Megahit „Die immer lacht“ zählt mittlerweile zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Songs des Jahres 2016 und wurde kürzlich mit dem Platin-Award ausgezeichnet. Auch die im vergangenen August releaste Nachfolgesingle „Scheissmelodie“ avancierte schnell zum Sommerhit und konnte seither mehr als 14 Millionen Views generieren. Mit „Herzbewohner“ legt Kerstin Ott, am 02. Dezember, nun ihr lange erwartetes Debütalbum vor!

Kerstin Ott (c) Ben Wolf

Vor gut 15 Jahren komponierte Kerstin Ott die Akustikfassung ihrer Durchbruchssingle „Die immer lacht“ für ihre Freundin, die eine Bekannte kurze Zeit später ohne ihr Wissen auf YouTube postete. 2015 erkannte das deutsche Produzententeam Stereoact das enorme Hit-Potenzial des Liedes und veröffentlichte eine tanzbare House-Version, die sie über Nacht an die Spitze der Singlecharts katapultierte. Mit ihrem sofort ins Ohr gehenden Mix aus modernem Dance-Pop und Schlager erreichte sie Platz 2 der Charts, hielt sich ein halbes Jahr in den Top 10 und wurde mit Platin ausgezeichnet. Nach gefeierten Auftritten in Deutschland, Italien, Spanien, Österreich und der Schweiz macht Kerstin Ott nun den nächsten Schritt in ihrer Karriere.

Auf ihrem Debütalbum „Herzbewohner“ verbindet Kerstin Ott eingängige Melodic/ Deep House-Sounds und treibende Club-Beats mit einer entspannten Akustikgitarre und ihren ungewöhnlichen, deutschsprachigen Vocals zu einer völlig eigenständigen und neuen Stilrichtung zwischen Pop, Dance, Folk und Schlager. Gemeinsam mit Produzent Thorsten Brötzmann (Helene Fischer, Christina Stürmer, Lena, Amy MacDonald) hat Ott ihre musikalischen Visionen erstmalig auf einem Longplayer umgesetzt.

Mit ihrer brandneuen Single „Kleine Rakete“ macht sie die Triebwerke klar, um mit frischem Schub der nüchternen Realität zu entfliehen. „In dem Song geht es um mein Herz als kleine Rakete, die sich von Zeit zu Zeit meldet und mir mitteilt, dass wir aufbrechen und neue Dinge erleben müssen.“

TOURDATEN

03.12.2016 Hannover, Fun Park
04.03.2017 Rostock, Kulturbühne MOYA
11.03.2017 Hamburg, Barclaycard Arena


Foto von Kerstin Ott (c) Ben Wolf

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Musik Debütalbum

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

19.05.2017 Modernes

19.05.2017 Modernes

Vielfältig, außergewöhnlich, treibend - einfach anders. So lässt sich wahrscheinlich die seit 2013 regelmäßig stattfindende "KLUB E" Veranstaltungsreihe im Modernes wohl am besten beschreiben. Knackig treibende...

Weiterlesen
Polizei sucht einen Zeugen nach Sexualstraftat

Polizei sucht einen Zeu…

Am Montagmorgen kam es im Bereich des Ostertorsteinwegs zu einem sexuellen Übergriff. Eine 30-jährige Bremerin wurde unvermittelt von einem Mann angegriffen, der sie brutal festhielt-...

Weiterlesen
07.04.2017 Stubu

07.04.2017 Stubu

Wenn man vom Keller, Coconut & Skyline spricht, dann weiß jeder in Bremen, was gemeint ist: Das Stubu!! Und am Freitag wie immer mit freiem...

Weiterlesen
20.05.2017 La Viva

20.05.2017 La Viva

  Auch gestern wurde im La Viva wieder ordentlich gefiert. Auch das unser ruhmreicher SVW das letzte Spiel der Saison 2016/17 mit 3:4 verloren hatte, konnte...

Weiterlesen
06.05.2017 Discothek Arena

06.05.2017 Discothek Ar…

Auf drei Tanzflächen feierte Bremens Generation 30plus gestern Abend in der Discothek Arena, wie jeden ersten Samstag im Monat bis zum frühen Morgen zu Dance...

Weiterlesen
13.05.2017 Ta Töff

13.05.2017 Ta Töff

War das bitte für eine tolle Partynacht gestern Abend im Ta Töff in Bevern (Bremervörde). Gestern Abend hat wieder alles gepasst, tolle Gäste und dazu...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung

Ferdinands Feld Festival 2017