James Maslow - How I Like It

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 555

Presse1

Schon im Alter von sechs Jahren beginnt James Maslow in San Diego im Kinderchor zu singen. Seine Begeisterung für die Musik führt ihn auf eine Schule für darstellende Künste. Mit 17 Jahren zieht er schließlich nach Los Angeles, wo er einen Plattenvertrag beim Sony Label Columbia unterschreibt. Dort übernimmt er eine Hauptrolle in der extrem erfolgreichen Nickelodeon TV-Serie „Big Time Rush", in der es um die Geschichte der gleichnamigen Band geht.

Auf der Welle des Erfolges der Serie, die weltweit von über 100 Millionen Zuschauer gesehen wird, tourte er mit Big Time Rush rund um die Welt und verkaufte über 1 Million Tickets und über 1 Million Alben. Mit ihrem Soundtrack-Album zur Serie stürmt Big Time Rush 2011 auch die deutschen Charts und verkauften über 50.000 Exemplare. Im Internet ist Maslow ein Star, seine Fans feiern ihn unter #MaslowMusic und folgen ihm zu Millionen bei Instagram & Co.

Und auch schauspielerisch ist er weiterhin präsent: in der internationalen Bühnenversion von „Sherlock Holmes" spielt er den Dr Watson und wird in naher Zukunft als Hauptdarsteller diverser internationaler Film- und Serienproduktionen zu sehen sein.

Am 03. März veröffentlicht James Maslow nun sein erstes Soloalbum „How I Like It", ein sehr persönliches Album, in dem er sich nun endlich frei entfalten kann, wie vor allem die erste Singleauskopplung „Cry" zeigt: „Es hat Jahre gedauert „How I Like It" zu produzieren. Die Inspiration kam von Love Stories, dem Leben, Sex und Versuchung aus meinem eigenen Leben. Es ist das persönlichste Kunstwerk, das ich je geschaffen habe. Mit meiner alten Band sind die Dinge nicht unbedingt immer so gelaufen, wie ich es gern gehabt hätte. Aber dieses Mal ist alles anders. Alles ist so, wie ich es mag!" erzählt James Maslow.

Im März spielt James Maslow im Rahmen seiner Europatour 4 Konzerte in Deutschland (Daten siehe unten).

TOUR

10.03.  Köln
12.03.  Hamburg
13.03.  Berlin
14.03.  München


Foto: Aimee Bringas

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Musik TV Serien Sony

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Soho Club schließt Ende…

Die Nachricht trifft uns wie einen Schlag in das Gesicht. Der Soho Club in der Bremer Überseestadt schließt Ende August. Ein letztes Mal werden am...

Weiterlesen

Wiedereröffnung von Tau…

Die Tausch-Bars sollen laut Entsorgung kommunal Gegenstände vor ihrem Ende im Container bewahren: In den kleinen Holz-Häuschen auf den kommunalen Recycling-Stationen Blumenthal und Hohentor können...

Weiterlesen

kettcar kommen nach Bre…

Grand Hotel van Cleef freut sich bekanntgeben zu dürfen: kettcar ist wieder da. Nach den drei Konzerten diesen August - Karlsruhe (ausverkauft), Düsseldorf (ausverkauft) und...

Weiterlesen

Msoke´s Facettes

Msoke schreibt mit seinem queeren wie zauberhaft intimen neuen Album "Facettes" Reggae Geschichte und erschafft Musik für den ultimativen Sommer Genuss. Er schafft die Fusion zwischen hoch politischen Themen und...

Weiterlesen

NANA - der Superstar au…

Seine Hits gehörten zu den Größten der 90er-Jahre: Mit „Darkman“, Too Much Heaven“ und vor allem dem Nummer Eins-Blockbuster „Lonely“ gehörten ihm die weltweiten Charts:...

Weiterlesen

Clara Louise - Aufstehe…

Mit ihrer zweiten Single „Aufstehen" kann die Self-Made Künstlerin Clara Louise ein weiteres Mal auftrumpfen und begeistert mit einer positiven Energie, die sowohl in dem...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung

H7 Branding 500x500