Musik

Humming Birds

  • Geschrieben von Anne Rose
  • Kategorie: Musik
  • Zugriffe: 2803

sn_hummingbirds1.jpgszenenight.de: Von welchen Bands kommen eure Einflüsse? 

Humming Birds: Das ist bei uns ganz unterschiedlich, der eine hört etwas härtere Mucke, vielleicht Incubus, Guano Apes, Beatsteaks oder auch Deichkind. Also alles was Independent ist und rockt!


szenenight.de: Beschreibt doch einfach mal was ihr mit eurer Musik ausdrücken wollt? 

Humming Birds: Eigentlich alle möglichen Stimmungslagen von traurig bis vergnügt Rock pur - das sind jedenfalls schonmal die Hauptbestandteile, einfach auch die eigenen erlebten Emotion und Erfahrungen. Das fließt alles bei uns in die Musik ein.


szenenight.de: Was könnt ihr denn überhaupt nicht leiden? 

Humming Birds: Dummheit, Unehrlichkeit, Unpünktlichkeit und Unzuverlässigkeit.

 

szenenight.de: Wie sieht euer größter Traum aus? 

Humming Birds: Erstmal natürlich einen Plattenvertrag und natürlich, wie für jeden Musiker wohl - irgendwann mal von der Musik leben zu können. Das nicht nur als Hobby zu machen, sondern auch richtig als Beruf. Und mit der Musik Leute zu erreichen. Aber natürlich auch ein bodenständiges Leben wäre schön.

 

szenenight.de: Hallo Hummingbirds, erzählt doch mal wer ihr seid: 

Humming Birds: Also wird sind Basti, Nils und Julia sowie Bernd und Jojo, die beide leider schon los mussten.

 

szenenight.de: Wo seid ihr in Bremen schon überall aufgetreten? 

Hummingbirds: In Bremen sind wir schon im Safari Club und im Tower aufgetreten und dann (etwas außerhalb) in Worpswede und Lilienthal.

 

szenenight.de: Okay und wie seid ihr zur Musik gekommen?

Humming Birds: Musik hat in unserem Leben eigentlich schon immer eine große Rolle gespielt, es war einfach irgendwie immer schon da. Ohne gehts einfach auch nicht mehr. Uns wurde Musik in die Wiegen gelegt.


szenenight.de: Was macht ihr denn zur Zeit noch neben der Musik? 

Hummingbirds: Naja wir haben alle so ziemlich spießige Ausbildungen gemacht und am Wochenende natürlich überall da wo es rockt, Tower, Zucker oder auch mal Woddys!

Website der Humming Birds: http://www.humming-birds.de/

sn_hummingbirds2.jpg

Stefanie Heinzmann im Interview

  • Geschrieben von Anne Rose
  • Kategorie: Musik
  • Zugriffe: 10917

sn_stefanie_heinzmann.jpg Stefanie Heinzmann ist eine schweizerische Soulsängerin, welche als Gewinnerin des Castingwettbewerbs SSDSDSSWEMUGABRTLAD von Stefan Raab bekannt wurde. Mit ihrem Hit "My Man is a mean Man" schaffte es die sympatische Sängerin auf Platz 3 der deutschen Charts.

Das erste Solo-Album "Masterplan" ist am 07. März 2008 erschienen. Wir von szenenight.de haben mit der 19-jährigen Sängerin ein Interview geführt. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Stefanie für die Beantwortung unserer Fragen!

Szenenight.de: Stefanie, wie hat sich Dein Leben seit der Teilnahme an Stefan Raabs Casting-Show verändert? Stefanie: In meinem Leben hat sich so ziemlich alles verändert. Vor einem halben Jahr drückte ich noch die Schulbank und jetzt habe ich 2 Singles und ein Album in den Charts, ich gebe Interviews, bin im Fernsehen zu sehn, ich steh bei Wikipedia drin…=) und ich lebe praktisch nur noch aus dem Koffer.

Weiter gehts, wenn ihr auf weiterlesen klickt!

Weiterlesen

Interview mit Electrixx

  • Geschrieben von Anne Rose
  • Kategorie: Musik
  • Zugriffe: 1973
electrixx.jpg Electrixx im Interview: alles über ihr Label Suicide Robot, Electro in Brasilien und über ihr persönliches Erfolgsmanagement. Natürlich hier auf szenenight.de!

Szenenight: Anfang 2007 habt ihr euer eigenes Label beim Major Plasmapool gegründet und bisher drei Vinyls hier veröffentlicht. Warum habt ihr euch zu diesem Schritt entschlossen und welche Philosophie steckt hinter Suicide Robot?

Electrixx: Die Philosophie von Suicide Robot ist einfach. Ganz klar geht es hierbei um Electrohouse-Veröffentlichungen aus dem Hause Electrixx. Ursprünglich war die Idee ein eigenständiges Künstlerlabel damit ins Leben zu rufen. Nach zwei Veröffentlichungen entschieden wir uns, dass wir auch einfach nur gute Musik von anderen Künstlern veröffentlichen werden, die in dem Rahmen unseres Musikgeschmacks fallen. Sehen wir es einfach als eine Spielwiese für Electrixx Musik.

Weiterlesen

Mijk van Dijk im Szenenight Interview

  • Geschrieben von Kai Schöning
  • Kategorie: Musik
  • Zugriffe: 2058

sn_mijk.jpgWir haben euch endlich mal wieder ein Amtliches Interview mitgebracht, kein geringerer als Mijk van Dijk erzählt über sein langjähriges Schaffen, sein neues Alter Ego Plato und momentane Entwicklungen in Berlin.

Mijk van Dijk ist in Soltau geboren und heist eigentlich Michael van den Nieuwendijk. Er ist einer der erfolgreichsten deutscher DJs und Musikproduzenten elektronischer Musik. Schon 1988 arbeitete er als Produzent und schrieb für das Kultblatt Frontpage.

Szenenight: Du warst einer der ersten Live-Performer überhaupt in Deutschland. Wann wirst du wieder eines deiner berüchtigten Livesets im Club zum Besten geben?

Mijk van Dijk: Ich überlege gerade wieder, wie ich live möglichst kompakt und sportlich auftreten könnte. Allerdings möchte ich gerne ohne Laptop spielen. Ich empfinde Laptops auf der Bühne als extrem unsexy. Fatalerweise eignet sich die Software, mit der ich ausschließlich produziere, nämlich Ableton live, ganz hervorragend zum live Spielen. Ich denke, es wird auf eine Sequenzer/Synthesizer-Kombination hinauslaufen. Die Zeiten, wo ich mit 100 Kilo Equipment unterwegs war, sind definitiv vorbei.

Szenenight: Du arbeitest mit vielen verschiedenen Labels wie Big & Dirty, BluFin, Gigolo oder Kling Klong zusammen. Was ist für dich wichtig bei der Zusammenarbeit mit einem Label und den Menschen, die dort arbeiten?  

Mijk van Dijk: Wichtig ist natürlich erstmal, dass...

Weiterlesen

CD Tipp: Kontor 36

  • Geschrieben von Anne Rose
  • Kategorie: Musik
  • Zugriffe: 3933
kontor36.jpg"Top of the Club" geht bereits in die 36. Runde und kommt mit einem neuen Album in die Läden. Auf gleich drei CDs ist alles vertreten, was das elektronische Herz höher schlagen lässt.

Insgesamt könnt ihr euch auf und über 60 Tracks von Acts wie Bob Sinclar, Peter Gelderblom, Roger Sanchez, Kurd Maverick, Milk & Sugar, Tune Brothers, Bee-Low, Azzido Da Bass, Michael Mind und vielen mehr freuen. Wie es sich für eine echte TOTC gehört, sind auch wieder zahlreiche exklusive, bisher unveröffentlichte und zukünftige Club-Hits dabei. Hier gibt es die Trackliste! Einfach weiterlesen!

Weiterlesen

KONTOR SUNSET CHILL Best Of

  • Geschrieben von Kai Schöning
  • Kategorie: Musik
  • Zugriffe: 2618

sn_kontor_sunsetPünktlich zum Start der neuen Beachclub-Saison ist es wieder an der Zeit, den Alltag hinter sich zu lassen und sich durch die neue „Kontor – Sunset Chill - Compilation“ in Urlaubsstimmung zu versetzen. Dieses Jahr gibt es das ’’Best Of’’ aus sieben Volumes ’’Kontor Sunset Chill’’ geballt auf einer CD.

Coole Beats, leichte Sounds und ruhige Stimmen liefern den perfekten Soundtrack zum Abhängen in lauen Sommernächten, zum Chillen nach einer schweißtreibenden Clubnacht oder auch einfach nur zum Relaxen nach einem harten Arbeitstag. Die Crème de la Crème der Produzenten, Musiker, Remixer und Sänger entführt uns in andere Hemisphähren und präsentiert dabei die für die „Kontor Sunset Chill“ typische Mischung aus Chillout- und Lounge-Perlen, echten Slowbeat-Klassikern, gewürzt mit chilligen Uptempo-Tracks.

Weiterlesen

Kontor - House Of House

news_houseofhouse_1 Jedes Wochenende feiert Deutschland zu den aktuellsten House-Tracks, mit denen die DJs die Tanzflächen zum Brodeln bringen. Club-Musik ist also keinesfalls tot!

Leider finden immer weniger Club-Hits den Weg von der Tanzfläche auf CD. Mit der "Kontor House Of House" hat Kontor Records daher Abhilfe geschaffen. Gleich die erste Volume dieser Hit-Compilation fand viele Fans und Freunde! Auch auf der "Kontor House Of House - Volume 2" werden wieder 42 Club-House-Hits, von den Stars der Szene, in ungemixter Form auf zwei CDs serviert. Mit am Start sind natürlich auch wieder zahlreiche - bisher unverkoppelte - kommende Club-Hits.

Weiterlesen

Kontor - Top Of The Clubs 34

  • Geschrieben von Anne Herbst
  • Kategorie: Musik
  • Zugriffe: 8360

cover_totc34_small Die "Kontor - Top Of The Clubs" Compilation-Reihe startet mit der Volume 34 in das Jahr 2007!

Die aufwändig gestaltete DJ-Mix-CD bietet euch wieder eine Orientierungshilfe im Dschungel der Dance-Veröffentlichungen und stellt mit der Volume 34 ein sehr interessantes DJ-Team auf. Neben dem Kontor-Resident Markus Gardeweg standen dieses Mal DJane Giulia Siegel und Mason (Club-Hit "Exceeder") hinter den Turntables, und haben 40 der zurzeit heißesten Clubtracks im exklusiven DJ-Mix auf zwei CDs abgemischt. Natürlich sind auch wieder zahlreiche exklusive, bisher unveröffentlichte und zukünftige Club-Hits mit am Start!

Weiterlesen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Räuber flüchtet mit Han…

Heute Morgen entriss ein unbekannter Mann in Kattenturm einer Fußgängerin mit Gewalt ihre Handtasche und flüchtete anschließend unerkannt. Die 58-Jährige befand sich gegen 7 Uhr...

Weiterlesen

Welt-Aids-Tag am 01.12…

Zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember 2016 sind auch in Bremen wieder Aktionen geplant, die das Thema in die Öffentlichkeit bringen und Menschen zusammenbringen. Das Motto...

Weiterlesen

Von Bremen nach Neapel

Wer kennt es nicht? Das la dolce Vita, die schöne Art des Lebens in Italien? Ab 5. Mai 2017 ist es zum Greifen nahe: dann...

Weiterlesen

31.12.2016 Modernes

HAPPY NEW YEAR!!!!! Das Modernes heißt 2017 willkommen! Pünktlich um 24:15 Uhr startet das Modernes ins neue Jahr. Und egal wo Du den Jahreswechsel gefeiert...

Weiterlesen

Bremen bekommt seine er…

Bremens erste Adresse für größte Biervielfalt wird zukünftig am Wall 175-177 beheimatet sein. Michael Solms, Gastronom, Bierliebhaber und Organisator des Bremer Bierfestes wird kommende Woche...

Weiterlesen

SIDO LIEBHABER TOUR 201…

DAS GOLDENE ALBUM ist purer, glänzender HipHop! Bei der Entstehung seines 7. Albums lag SIDO ein wichtiger Aspekt am Herzen – dieses neue Album ist...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung
 
×

Nichts gefunden?

Hier findest du...

- alle aktuellen Partyfotos auf Szenenight
- unseren Partykalender 

Wenn du ein bestimmtes Thema findet möchtest, kannst du hier unsere Suche benutzen. 

Hier kannst du aktuelle Szenenight Push-Notifications einstellen.

Szenenight bietet eine menge Vorteile, hier kannst du dich kostenlos anmelden oder registrieren:

 
Besuche uns auch auf:
FacebookGoogle PlusTwitter
 
×
Gefällt euch Szenenight?

...dann folgt uns doch bei Facebook