Einhornrap - Was soll man sich darunter bitte vorstellen?

Zu nächst kann man es mal für eine Assoziation deuten, aber guckt man einmal etwas genauer hin, könnte Einhornrap noch so viel mehr aussagen über die Trans*female Rapperin FaulenzA aus Berlin. Sie rappt über die Liebe und Hass und zeigt in ihren Texten selbstbewust und natürlich ermutigend über queer Topics. Dabei kann will sie nicht nur zum Nachdenken anregen – sondern auch mit ihren Songs Menschen zum Tanzen und Lachen bringen. Schubladendenken? Fehlanzeige – einige Songs laden zum mitschmettern ein, andere sind so zärtlich und einfühlsam, dass der Titel „EinhornRap“ eigentlich nicht passender wiederspiegeln könnte, wie sich eben dieses anhören mag. So sind auf dem Album auch einige musikalische Gäste wie zum Beispiel Rapperin Sookee, Carmel Zoum, Msoke aus Zürich, Riva von Anarchist Academy, Lady Lazy und Jennifer Gegenläufer zu hören.

Einhornrap - Cover Abbildung

Ihr erstes Konzert unter dem, Namen „FaulenzA“ hat 2008 im Cafe „Herr Lehmann“ in Düsseldorf stattgefunden. Damals noch als Liedermacherin mit Gitarre. Doch Verwandlung ist eigens ihr Thema. So folgten in den Jahren stetig Konzerte im LSBTIQ Bereich – dabei war es ihr immer wichtig als selbstbewusste Trans*Frau auf der Bühne aufzutreten. Bereits beim zweiten Album „Glitzerrebellion“ sind die HIPHOP Einflüsse deutlich hörbarer geworden.

Dabei ist ihr absolut wichtig, dass sexistische, schwulenfeindliche und trans*feindliche Musik im HIPHOP keine Seltenheit auf Bühnen ist – aber auch absolut nicht alternativlos ist. Die Gesellschaft braucht ein positives Bild von Menschen die lesbischschwulbitrans sind. Ich möchte als starke Trans*Frau auf der Bühne meinen Teil dazu beitragen. Nun erschien 2016 ihr neues Album EinhornRap und allein das Cover hat uns in der Redaktion zum Schmunzeln gebracht.


/// Singles
FaulenzA “Schönheitsideale“: Die Trans*Female Rapperin FaulenzA macht Mut, sich schön zu fühlen. Sie rappt über Selbstliebe und einen kraftvollen Umgang mit schlechten Erfahrungen und doofen Sprüchen. FaulenzA spricht sich selbst und ihren Zuhörenden Mut zu und kämpft gegen Diskriminierungen und Schubladendenken. Mit FaulenzA’s Song Schönheitsideale darf sich jede*r auch außerhalb von Schönheitsidealen als Dancing Queen fühlen. #effyourbeautystandards

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Louis Tomlinso

Louis Tomlinson, von One Direction, kehrt mit seiner brandneuen Single "Back To You", die am 21. Juli weltweit über über Sony Music veröffentlicht wird, zurück...

Weiterlesen

Achtung Terminänderung…

Aufgrund von wichtigen TV-Shows", wie uns der Tourneeveranstalter Karsten Jahnke mitgeteilt hat, müssen leider eine Reihe von Konzerten der Max Giesinger Roulette-Tour 2017 verlegt werden...

Weiterlesen

Supermarkt in Vegesack …

In Aumund-Hammersbeck überfiel am Freitagabend ein maskierter Räuber einen Supermarkt. Der Mann bedrohte den Kassierer mit einem Messer und entwendete Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen...

Weiterlesen

18.08.2017 STUBU

Es ist Freitag und das bedeutet Frei, Feiern und Spaß. Das Alles bekommt ihr im Stubu Dance House. Es wurde auf 3 Areas ordenlich Spaß...

Weiterlesen

Aber bitte mit Schlager

Seit einigen Jahren der ultimative Hit- und Gute-Laune-Garant in der deutschen Schlagerlandschaft, schickt Ross Antony nun das Motto zu seinen jüngsten Erfolgen hinterher: „Aber bitte...

Weiterlesen

Geldautomat in Bremen g…

Am frühen Freitagmorgen sprengten unbekannte Täter einen Geldautomaten einer Bankfiliale in Findorff. Die Polizei sucht nach Zeugen. Die Täter sprengten den Automaten einer Bank an der...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung