Digitaler Ausnahmezustand: MIKE SINGER

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 548

Mike Singer 244 EDITED c Alejandro Ibara

Die Fakten: Über 1 Millionen Follower auf Instagram, mehr als 330.000 Facebook-Fans und 300.000 YouTube-Abonnenten. Sein Name: MIKE SINGER. Zweifelsohne gehört der 16-jährige Musiker zu den einflussreichsten und reichweitenstärksten Social Media Influencern Deutschlands. Bereits seit Jahren begeistert er seine treue und stetig wachsende Anhängerschaft, die sich liebevoll "Mikinators" nennen, mit seiner Musik. Mit 13 startete er seine Musikkarriere, mit 16 hat er einen Major-Plattendeal bei Warner Music in der Tasche, das am 24.02.2017 erscheinende Album "Karma" im Gepäck sowie eine Headliner-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz am Start.

Sobald sein Name erklingt, schmelzen die Mädchenherzen hierzulande dahin. Unfassbar, was erst passiert, wenn MIKE SINGER live und in Farbe auf seine Fanbase trifft: Ohnmachtsanfälle, Tränenausbrüche und ein Kreisch-Dezibel-Pegel, den zuletzt Bands wie Take That, Backstreet Boys oder *N Sync in den 90ern erreichten. Als Mike kurz vor der Veröffentlichung seiner Single „Karma“ für 3 Tage seine Social Media Accounts plötzlich offline nahm, drehten die Fans komplett durch. Tausende Kommentare und Postings geisterten durchs Netz mit nur einer einzigen Frage: Was ist mit MIKE SINGER passiert? Das beweist einmal mehr, wie präsent die Anhängerschaft des Musikers ist.

In den letzten drei Jahren ist MIKE SINGER zu einem erwachsenen Musiker gereift, der mit coolen Beats, prägnanten Songtexten und einer lässigen Performance jede Bühne zum Beben bringt. Nachdem seine 2015 erschienene Single "Nur mit dir" auf YouTube über 3 Millionen Mal geklickt wurde, ist die Zeit reif für einen Nachfolger: Mit "Karma" legte MIKE SINGER am 04.11. endlich den lang ersehnten ersten Track aus seinem gleichnamigen Album nach. Der Song handelt von einer gescheiterten Beziehung, einer einseitigen Liebe, die vom Partner nicht entsprechend erwidert wurde. Kennt man schon? Diese Aussage sollte man nicht zu früh treffen, bevor man „Karma“ einmal gehört hat. Der eindringliche Beat und der Text setzen ein eindeutiges Zeichen: „Du wolltest so leben, wolltest immer mehr, ohne jede Rücksicht, sag' fühlst du diesen Schmerz?" Mit „Karma“ beweist MIKE SINGER eindrucksvoll, dass er sich musikalisch auf ein ganz neues Level begibt. Und das ist erst der Anfang seiner musikalischen Reise...

Foto: (c) Alejandro Ibara

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Musik Social Media Album Karma

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

14.10.2017 Ta Töff

Wow was war das bitte für eine tolle Nacht gestern im Ta Töff in Bevern.  Alle 4 Areas waren geöffnet, dazu waren endlich wieder alle...

Weiterlesen

Ladendieb nach kurzer F…

Samstag Nachmittag flüchtete ein 33-jähriger Ladendieb von der Sögestraße in Richtung Domshof. Von da aus wollte er mit einer Straßenbahn weiter fahren. Zwei Mitarbeiter einer...

Weiterlesen

Talkabend im Universum

Es ist wieder soweit – am Freitag, 17. November, spricht die Bremer Moderatorin Nicole Kahrs ab 19 Uhr beim „Talkabend im Universum“ mit drei höchst...

Weiterlesen

22.09.2017 NFF CLUB

✖️ MONKEY BEATZ ✖️ Erinnert Ihr euch noch an die letzte Monkey Beatz #fvckgenres night? Das Nff hat das Ganze nochmal wiederholt! Mit Chaos DJ Kaylab...

Weiterlesen

Brokser Heiratsmarkt Te…

Der Montag ist immer ein etwas ruhigerer Tag auf dem Brokser Heiratsmarkt in Bruchhausen-Vilsen. Da ist meist alles sehr entspannt, damit die meisten zum traditionellen...

Weiterlesen

Komfortrauschen

  Komfortrauschen schaffen mit ihrem neuen Album "Plaste" erneut den Sprung in die Welt des dreidimensionalen musikalischen Storytellings: Kafka am Strand? Schauen wir es uns genauer...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung