Alles Oder Nichts

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 604

GrunFeuer small

GrünFeuer macht Reset und Neustart und hat 3 freshe Tracks im Gepäck. 2017 markiert in der Geschichte der Band einen Wendepunkt. Nach einer strukturellen Neuausrichtung und ergiebigen Kreativphase steht die Band auf neuen Füßen und hat ein konkretes Produkt am Start. MainstreamPop und Realness? Das geht zusammen. Ziel ist es, die Masse zu erreichen und dennoch nicht nach Einheitspop zu klingen. Authentische Inhalte, zeitgemäße Produktionen und 3 Typen, die sich und ihre Generation darin sichtbar machen wollen, machen genau das möglich.

GrünFeuer hat sich entschieden: für Pop, für Konsequenz, für einen Angriff auf die Charts. In Zusammenarbeit mit den Songwritern LOT und ARPEN und dem Produzententeam ZODIAQUE sind in den letzten Monaten 3 Songs entstanden, die sich ins Gehirn schrauben. Voller Drive, kompromisslos und geradeaus mit Mittelfinger!

Als erster Part einer 3er-Reihe, die 2017 von GrünFeuer zu sehen und zu hören sein wird, macht „Alles Oder Nichts" auch den Neustart für die Band sichtbar. Der Song steht für Radikalität und Unsicherheit gleichermaßen, Dinge, die im Leben junger Leute (und auch der anderen) heute mehr denn je eine Rolle spielen. Aus einer schier unüberschaubaren Vielzahl an Möglichkeiten die richtige zu wählen, ist entweder total einfach oder wahnsinnig schwer. Luxus ist es sowieso, zumindest in unseren Breitengraden. Entscheiden möchte sich am besten niemand.

„Ich will alles oder eines, das ich lieben kann." bringt die Sinnsuche der Generation auf den Punkt, die sich Freiheit nehmen will und Zeit. Rastlos pulsierende Strophen und ein explosiv befreiender Chorus laden zum Fliegen ein, zum Loslassen, zum Durchstarten. EDM-mäßige Build Ups, Rap- Parts, Synthesizer-Flächen machen die Stimmung des Tracks aus. Ein Song für das Autoradio zum Feierabend, die Musik für ś Wochenende oder der perfekte Track, um einfach mal alles über den Haufen zu werfen.

Video

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Musik Video Band

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Eisfest Bremen geht in …

Das Eisfest Bremen geht 2017 in eine zweite Runde. An gleich zwei Tagen darf auf einem noch größeren Gelände probiert und geschleckt werden. Am 26...

Weiterlesen

THE WHITE DUKES

Bei einem kurzem Blick auf The White Dukes in ihrem Erscheinungsbild aus Samtjacketts, hautengen Jeans und langem, lockigem, in der Mitte gescheiteltem Haar mag man...

Weiterlesen

21.07.2017 STUBU

Auch an diesem Freitag wurde im Stubu wieder richtig gefeiert. Im Keller gab es das Beste aus den Charts und von den 80ern bis heute...

Weiterlesen

10.06.2017 Stadthalle V…

Wie jedes Jahr so auch gestern, geht es für viele nach der Domweih in die Stadthalle in Verden zur Domweih Party. Auf beiden Areas war...

Weiterlesen

Drachenfest an der Wate…

Großes Drachenfest am 24.06. an der Waterfront Promenade in Bremen Gröpelingen. In der Zeit von 11 bis 18 Uhr könnt Ihr am Samstag, den 24...

Weiterlesen

Esel wird repariert

Dem Esel geht es an die Schnauze: Das Lasttier der Stadtmusikanten-Skulptur am Bremer Rathaus soll von den Vandalismus-Spuren befreit werden, die ihm durch unbekannte Hände...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung

Ferdinands Feld Festival 2017