Zeugenaufruf nach Raubüberfall auf Tankstelle

polizei 27931191 ml maimento 123RF

Am Donnerstagabend überfiel ein bewaffneter Räuber eine Tankstelle in der Neustadt und floh unerkannt mit der Beute. Die Polizei sucht nun Zeugen. Gegen 22:40 Uhr betrat der maskierte Verdächtige den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte unter Vorhalt eines Baseballschlägers von der Mitarbeiterin das Geld aus der Kasse. Um seinem Ziel Nachdruck zu verleihen, schlug er mit der Holzwaffe auf den Verkaufstresen. Die 34-jährige Bremerin, die sich zum Tatzeitpunkt hinter dem Verkaufstresen befand und die Tageseinnahmen zählte, händigte dem Räuber schließlich mehrere Geldscheine aus. Hiernach flüchtete der Mann mit dem Stehlgut aus der Tankstelle in Richtung Langemarckstraße.

Der Verdächtige soll etwa 25 alt und circa 190cm groß sein. Zum Tatzeitpunkt trug er einen blauen Kapuzenpullover sowie eine braune Lederjacke.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen und fragt: Wer hat am Donnerstagabend verdächtige Beobachtungen in diesem Bereich gemacht? Wer kann Angaben zum Täter machen?

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 362 - 3888 jederzeit entgegen.


Quelle: Polizei Bremen - Foto: maimento 123RF

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Bremen Polizei Zeugen Neustadt

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren