Wirtschaft im Land Bremen auf gutem Kurs

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 575

Wirtschaft im Land Bremen auf gutem Kurs

Unter dem Motto „Menschen, Märkte, Missionen“ hat die Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven ihren Bericht für das Jahr 2016 vorgestellt. Demnach ist die Wirtschaft im Land Bremen auf einem guten Kurs. Die Wirtschaftsleistung ist 2016 im Vergleich zum Vorjahr mit rund 2,5 Prozent erneut deutlich gestiegen und liegt über dem Bundesdurchschnitt von 1,9 Prozent. Dies hat sich positiv auf den Arbeitsmarkt ausgewirkt. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten stieg um 2,5 Prozent auf 319.000. Dies ist im Vergleich zum Bund (2,0 Prozent) ein  überdurchschnittliches Beschäftigungswachstum.

Harald Emigholz, Präses der Handelskammer Bremen, erklärte bei der Vorstellung des Jahresberichts, die Unternehmen in Bremen und Bremerhaven würden zunehmend die Veränderungen durch die Digitalisierung spüren. „Digitale Transformationsprozesse erfassen besonders die Industrie“, so Emigholz. „Bremen hat neben den großindustriellen Produzenten einen soliden, inhabergeführten industriellen Mittelstand. Dieser muss sich jetzt fit machen für die Anforderungen der Wirtschaft 4.0.“  

Auch in anderen Branchen – vom Einzelhandel bis zur Logistik – werden sich Geschäftsprozesse grundlegend verändern. „Wir wollen die Digitalisierung der Wirtschaft im Land Bremen weiter voranbringen“, kündigte Emigholz an. Die Handelskammer werde 2017 Beratungs- und Informationsangebote für Unternehmen organisieren und sich an einer bundesweiten Kampagne beteiligen, die digitale Vorreiter verschiedener Branchen sichtbar machen will.

Insgesamt rechnet die Handelskammer mit einem fortlaufenden Wachstum der bremischen Wirtschaft im Jahr 2017. Dabei wird die Konjunktur weiterhin durch eine starke Binnennachfrage in Deutschland gestützt. Damit Jugendliche der allgemeinbildenden Schulen besser den Übergang in das Berufsleben schaffen, soll der Pakt für Ausbildung neu ausgerichtet werden. Weiterhin setzt sich die Kammer dafür ein, Flüchtlinge in Ausbildung und Arbeit zu integrieren.


Quelle: Handelskammer Bremen - Foto: Fotoköpfe.de

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

23.09.2017 Ta Töff

Abfeiern war angesagt! Alle Floors waren geöffnet gestern Abend im Ta Töff in Bevern zum Motto Geiz ist Geil Party. Die Djs an diesem Abend...

Weiterlesen

Dave Darell feat. Dan O…

  Ein Song mit deutschem Text erhält den Goldstatus in den USA? Undenkbar! Und dennoch schaffte es Nena vor über 30 Jahren mit ihrer Pop-Hymne "99...

Weiterlesen

30.10.2017 HOUSE OF HOR…

What a Nightmare! Im House of Horror knarzten gester die Türen, ist man erst einmal drin gewesen, gab es kein Entkommen mehr. Das euch Eure Knie schlottern und ihr...

Weiterlesen

Frauenpower im Dreierpa…

Eine wunderbare Künstler Kombination warten auf uns: Die Electro Pop Band MUNA wird Harry Styles auf seiner Welttour als Support begleiten. Muna – das sind...

Weiterlesen

Ehemalige Diskothek als…

Ein Wasserschaden in einer ehemaligen Diskothek in der Bremer Innenstadt führte die Polizei am Sonntagabend zu einer Drogengroßplantage. Die Einsatzkräfte beschlagnahmten 900 Cannabispflanzen und 12...

Weiterlesen

28.10.2017 Halle 7 Fina…

Was für ein kurioses Finale in der Halle 7 auf dem Freimarkt in Bremen. Am Samstag Mittag zeichnete sich ab, dass der Freimarkt wegen dem Unwetter bereits um 18 Uhr schließen muss. Kurzerhand hat man in...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Login aktuell gestoert. Facebook Anmeldung
Liked uns bei Facebook!

nie wieder was verpassen...