Weltfrauentag am 08.03.2017

Demo, Informationsangebote, Ehrung der Bremer Frau des Jahres: Der 8. März steht in Bremen und Bremerhaven wieder ganz im Zeichen des Internationalen Frauentags. Rund um den Bremer Marktplatz laden zahlreiche Initiativen und Einrichtungen zu Veranstaltungen ein. Auch in der Bürgerschaft wird es um die Situation von Frauen im Land Bremen gehen. Hier ein kurzer Überblick:

photocase7k7g7cia52492821

Zu den mittlerweile traditionellen Veranstaltungen am Internationalen Frauentag zählen die Demo der Stadtfrauenkonferenz, die um 16 Uhr am Ziegenmarkt startet und zum Domshof zieht (Abschluss: 17 Uhr) sowie die Ehrung der Bremer Frau des Jahres am Abend im Rathaus. Der Bremer Frauenausschuss e.V., Dachverband der Frauenverbände im Land Bremen, wird im Rahmen eines Festakts in der Oberen Rathaushalle die Verdienste einer Bremerin würdigen, die sich insbesondere unter dem Vorzeichen der Digitalisierung für gleiche Rechte und Teilhabe von Frauen einsetzt. Der Festakt (Beginn: 18 Uhr) steht unter dem diesjährigen Motto des Bremer Frauentags "Leben 4.0 – schneller, höher, weiter?" und ist offen für alle Interessierten. Frauensenatorin Anja Stahmann wird ebenfalls zugegen sein.

Das Rathaus steht bereits am Nachmittag im Zeichen des Weltfrauentags. Ab 16.30 Uhr wird es unter der Überschrift "4.0 – ein Blick in die Zukunft am 106. Bremer Frauentag" eine Infoveranstaltung mit acht Themeninseln geben, auf denen intensiv diskutiert werden kann zu folgenden Themen: Lernen 4.0, Lebensentwürfe, Wohnformen, Geschlechterklischees 4.0, Berufsbilder 4.0, Gesundheit digital, Gerechtes Einkommen, Leben 4.0. Frauen aus unterschiedlichen Institutionen und Einrichtungen werden diese Diskussions- und Austauschrunden moderieren.

Auch die ZGF öffnet ihre Türen: "Hier werden Sie gegendert!"
Schon ab 12.05 Uhr öffnet die Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau (ZGF) alle Türen und lädt ein, die Landesbehörde in der Knochenhauerstraße 20-25 genauer kennenzulernen. Landesfrauenbeauftragte Ulrike Hauffe und die Mitarbeiterinnen aus den Arbeitsbereichen Gewalt, Mädchen und Bildung, Recht, Arbeit und Wirtschaft, Gesundheit sowie des Schwerpunktprojekts 2017 "Frauen und Flucht" stehen für Gespräche bereit, außerdem gibt es zwei Impulsvorträge zu den aktuellen Themen "Zurück auf Null? Warum Gender relevant ist" (12.05 Uhr) und zu sexistischer Werbung (14 Uhr). Um 14.30 Uhr geht es für die Landesfrauenbeauftragte dann in der Bürgerschaft  weiter: Dort stellt sie den 20. Tätigkeitsbericht der ZGF vor.


Quelle: Senatspressestelle - Foto: grabba / photocase.com

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

25.03.2017 90ER PARTY IM ALADIN

25.03.2017 90ER PARTY I…

An diesem Abend hieß es in der Aladin Music-Hall "Bühne frei" für die Kulthits der 90er! Gefeiert und getanzt wurde zu den größten Partykracher. Auf ging...

Weiterlesen
Zeugen nach Auseinandersetzung gesucht

Zeugen nach Auseinander…

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall am Montag, 27.02.2017. Gegen 11 Uhr ist eine 27-jährige Frau vor dem Kaufland in der Stedinger Straße nach...

Weiterlesen
Rabiater Ladendieb

Rabiater Ladendieb

Nachdem ein 29 Jahre alter Mann gestern Nachmittag 33 Getränkedosen im Innenfutter seiner Jacke hatte verschwinden lassen, verließ er einen Supermarkt in der Alfred-Faust-Straße. Er...

Weiterlesen
Cebit: Wie Roboter voneinander lernen können

Cebit: Wie Roboter vone…

Forscherinnen und Forscher des Instituts für Künstliche Intelligenz unter Leitung von Professor Michael Beetz im Fachbereich Mathematik / Informatik der Universität Bremen verfolgen seit einigen...

Weiterlesen
17.03.2017 La Viva

17.03.2017 La Viva

Jeden Freitag wird es International im La Viva in Bremen, dann findet wie jede Woche die Bacardi-Mojito-Nacht, die Studenten Party der Stadt statt. Gestern wurde...

Weiterlesen
BREMEN AIRPORT IMMER IN DER TASCHE

BREMEN AIRPORT IMMER IN…

Wer kennt das nicht? Die Urlaubs- oder Geschäftsreise steht an, alle Vorbereitungen sind getroffen, jetzt fehlen nur noch die wichtigsten Informationen zum Ab- und Ankunftsflughafen...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung
×

gc anzeige sz