Was geht?! Lehrende und Studierende im Dialog!

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 661

photocase2226864752977271

Lehrende reden über die Studierenden und Studierende über die Lehrenden. In diesem Dialog-Workshop der Hochschule Bremen (HSB) soll miteinander statt übereinander geredet werden. In den Dialogen, die in unterschiedlichen Konstellationen stattfinden werden, geht es um einen Austausch darüber, wie im Rahmen von Lehre, Seminaren, Workshops und Beratung miteinander kommuniziert und gearbeitet wird, wie mit Handy- und Notebooknutzung in Lehrveranstaltungen umgegangen wird. Unterschiedliche oder ähnliche Perspektiven auf Lehren und Lernen von Studierenden und Lehrenden werden im Dialog miteinander erörtert. In den Workshop wird es auch darum gehen, gute Erfahrungen miteinander zu teilen und die Lern- und Lehrkultur an der HSB gemeinsam weiterzuentwickeln.

Methode

Basierend auf der Methode von „Appreciative Inquiry“, die aus der Organisationsentwicklung stammt, werden Studierende und Lehrende gemeinsam das Thema dialogisch bearbeiten. Dazu ist es notwendig, dass die Plätze des Workshops zur Hälfte von Studierenden und zur Hälfte von Lehrenden eingenommen werden.

Ziel

Durch den Dialog soll das miteinander statt übereinander Reden angeregt werden. Unterschiedliche (oder ähnliche?) Wahrnehmungen und Perspektiven in Hinblick auf den gegenseitigen Umgang von Lehrenden und Lernenden sollen deutlich werden und – falls vorhanden - gegenseitige Vorurteile abgebaut werden. Ideen für eine wertschätzende Umgangskultur an der HSB können in dem Workshop entwickelt und gesammelt werden.


Termin: 17. Januar 2017, 14 bis 18.30 Uhr
Ort: Hochschule Bremen, Campus Neustadtswall 30, M-Gebäude, Raum M 303
Teilnehmerzahl: max. 26

Anmeldung und weitere Information: Gudrun Zimmermann, Tel: 0421 5905 4152, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildnachweis foubister / photocase.com

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Empfehlungen

Anmelden oder Registrieren

Kostenlos Anmelden