Vandalismus - Sprayer gefasst

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 507

polizei 27931191 ml maimento 123RF

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden Am Hulsberg Hausfassaden und eine Garage mit Schriftzügen besprüht. Ein Tatverdächtiger wurde in Tatortnähe gestellt, sein Komplize flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen. Eine aufmerksame Anwohnerin beobachtete zwei Verdächtige, die Am Hulsberg über einen Zaun auf ein Nachbargrundstück gesprungen waren. Als eine Streife eintraf, flüchtete das Duo.

Die Täter hatten einen Rucksack mit mehreren Spraydosen und Handschuhen zurück gelassen. Eine Hauswand und eine Garage waren mit frischen Graffiti-Tags wie "NB" oder "OFS" besprüht worden. An einer benachbarten Schule stellten die Polizisten ebenfalls diese Schriftzeichen an der Fassade fest. Das Haupt-Tag hatte ein Größe von über fünf Metern. Ein 18-Jähriger konnte von den Einsatzkräften noch in der Nähe gestellt werden. Er hatte entsprechende Farbanhaftungen an den Händen. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.

Neben dem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung kommen mögliche Regressforderungen auf die Täter zu. Sie richteten einen Sachschaden von mehreren tausend Euro an.

Die Ermittlungen, auch zu dem flüchtigen Täter, dauern an. Weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Beobachtungen im Bereich der Straße Am Hulsberg gemacht haben. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 362-3888 entgegen.

Die Polizei gibt folgende Empfehlungen, um sich vor Graffiti zu schützen: Licht in Kombination mit Bewegungsmeldern und aufmerksame Nachbarn schützen auch vor Sprayern. Eine begrünte Fassade hält Sprayer fern. Grobe, unebene Oberflächen oder farbenfrohe Wände sind ungünstige Untergründe für Graffiti. Eine umgehende Beseitigung der Farbschmiererei nimmt Sprayern den Reiz, weil sie dann nicht die erhoffte öffentliche Wirkung erzielen. Maler-, Fassaden-, Gebäudereinigungs- und andere Fachfirmen bieten verschiedene Verfahren zum Schutz vor bzw. für die Beseitigung von Farbschmierereien an.

Quelle: Polizei Bremen - Foto: maimento 123RF

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren

Kostenlos Anmelden