Uni Bremen und Bangkok intensivieren ihre Zusammenarbeit

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 296

Seit drei Jahren unterhält die Arbeitsgruppe Cognitive Systems im Rahmen des Bremen Spatial Cognition Center eine Kooperation mit der Mahidol University in Thailand. Ein erstes Memorandum of Understanding zwischen dem Fachbereich Mathematik/ Informatik der Universität Bremen und der „Faculty of Information and Communication Technology“ der Mahidol University wurde von den Dekaninnen beider Institutionen bereits im Jahr 2014 unterzeichnet.

csm Praxisboerse 007 1d16829546 c UniTransfer

Seither sind 14 Studierende von der thailändischen Universität zu dreimonatigen Studienaufenthalten nach Bremen gekommen. „Sie sind in unsere Projekte eingebunden und haben hervorragende Arbeit geleistet, die bereits zu Konferenzbeiträgen und Publikationen geführt hat“, erläutert Professor Christian Freksa, Wissenschaftlicher Direktor des Bremen Spatial Cognition Center. Von Juni bis Dezember 2016 ist auch der Kooperationspartner Professor Peter Haddawy von der Mahidol University als Fellow des Hanse Wissenschaftkollegs (HWK) gemeinsam mit zwei Doktorandinnen in der Arbeitsgruppe tätig.

Ausweitung der Kooperation im Fokus

Der Besuch der thailändischen Delegation wird zum Teil über das Projekt MINTernational am International Office der Universität Bremen finanziert. MINTernational ist eine Förderung des Stifterverbandes für die deutsche Wissenschaft zur Internationalisierung der Studienfächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Mit einer Informationsveranstaltung sollen Bremer Studierende für Auslandsaufenthalte an der thailändischen Universität gewonnen werden. Sie bietet ein reichhaltiges Spektrum an englischsprachigen Studiengängen an. „Der Campus nahe Bangkok ist ein attraktiver Ort für einen Auslandsstudienaufenthalt“, resümiert Professor Christian Freksa. Als nächster Schritt ist geplant, dass Anfang 2017 im Zusammenhang mit der gegenseitigen Doktorandenbetreuung ein Vertreter des Bremen Spatial Cognition Center zur Mahidol University reist, um dort ebenfalls eine Informationsveranstaltung für Studierende durchzuführen und die wissenschaftliche Kooperation weiter voranzubringen.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Aber bitte mit Schlager

Seit einigen Jahren der ultimative Hit- und Gute-Laune-Garant in der deutschen Schlagerlandschaft, schickt Ross Antony nun das Motto zu seinen jüngsten Erfolgen hinterher: „Aber bitte...

Weiterlesen

Komfortrauschen

  Komfortrauschen schaffen mit ihrem neuen Album "Plaste" erneut den Sprung in die Welt des dreidimensionalen musikalischen Storytellings: Kafka am Strand? Schauen wir es uns genauer...

Weiterlesen

Alex Shield - The Good …

Ist das nicht faszinierend? Im Alter von siebzehn Jahren spielte Alex Shield seine ersten Akkorde auf einer Gitarre, die einst Per Gessle von Roxette gehörte. Dreizehn Jahre später ist Alex einer der ersten...

Weiterlesen

Tritte gegen den Kop

Gestern Nachmittag traten zwei 34 und 53 Jahre alte Männer auf einen 53-Jährigen ein, nachdem diese mit ihm zuvor wegen einer Frau in Streit geraten...

Weiterlesen

Miley Cyrus - neue Sing…

Heute veröffentlicht US-Superstar Miley Cyrus mit „Younger Now" eine brandneue Single. Der Song, den Miley Cyrus zusammen mit Oren Yoel (Eliza Doolittle, Asher Roth etc.) schrieb...

Weiterlesen

16.09.2017 GayCANDY im …

Zur 96sten Ausgabe ist die Candy-Party in den stylischen 2RaumClub umgezogen. An den Turntables stehen für Euch in der Main-Area heute DJ Denny D. und...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung