Spannendes Startup aus Bremen: myenso

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 368
(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)
2017 12 06 myenso Riesenposter Stadtmusikanten

Mit einem 120m² großen Poster fordert das Bremer Start-up myEnso alle Bremer zur Mitgestaltung an einem neuen Online-Supermarktkonzept auf. Die revolutionäre Idee von myEnso: Der Kunde kann von Anfang an mitbestimmen, welche Lebensmittel angeboten werden. Die beiden Bremer Geschäftsleute Norbert Hegmann (44) und Thorsten Bausch (56) wollen damit den Online-Supermarkt der Zukunft kreieren.

Jetzt werden bis zu 2.000 Bremer Pioniere gesucht, die das neue Konzept auf Herz und Nieren prüfen. Damit das innovative Geschäftsmodell vom Testmarkt Bremen aus auf ganz Deutschland ausgerollt werden kann. So funktioniert es: Bremer können sich ab sofort unter www.myenso.de mit einer kurzen Begründung als Pionier registrieren. Damit gehören sie zu den Ersten, die über Produktund Serviceideen abstimmen dürfen. Für jede Teilnahme an Produkttests und Umfragen erhalten die Pioniere Wertgutscheine. Jeder kann bei myEnso übrigens auch konkrete Vorschläge für Produkte per „Wünsch Dir was“-Button machen. Findet sich eine Mehrheit, wird der Kundenwunsch umgesetzt und das Produkt landet im Sortiment des Supermarktes. Bis dato sind schon mehr als 400 Wünsche bei myEnso eingegangen, vom Algen-Smoothie bis zum Honig aus Hawaii ist alles dabei.

„Endlich eine Plattform, in der es um mich geht. Selbst entscheiden zu können, was ich kaufe, ohne es aufgezwungen zu bekommen“, sagt einer der ersten Pioniere in Bremen. Ein anderer findet: „Teil einer Gemeinschaft zu sein, die die Zukunft für alle verbessert, finde ich spannend“.

Die beiden myEnso-Gründer Hegmann und Bausch gehen sogar noch einen Schritt weiter. Sie wollen ihre treuen Kunden und Mitgestalter auch zu Teilhabern des Unternehmens machen. Norbert Hegmann: „Mit unserem Genossenschaftsmodell kann sich jeder Kunde am Unternehmen beteiligen. Konsequenter könnte man den Kunden nicht zum König machen.“ Schon ab 100 Euro können die Bremer Anteile am Unternehmen erwerben.

Link

http://www.myenso.de 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

ALEX ist in Fußballstim…

Es ist die spannendste Frage des Sommers: Schafft die deutsche Mannschaft bei der Fußball-WM ab 14. Juni die Titelverteidigung? Ab dem ersten Spiel der DFB-Elf...

Weiterlesen

05.06.2018 After Domwei…

Auch am Dienstag Abend wurde nach der Domweih in der Stadthalle und im Bodega in Verden gefeiert. In der Stadthalle gab es die besten Hits...

Weiterlesen

Prügelei vor Polizeiwac…

Gestern in den Nachmittagsstunden gerieten eine Gruppe sieben von Männern und Jugendlichen im Alter von 15 bis 42 Jahren in der Straßenbahn Linie 4 aneinander...

Weiterlesen

27.04.2018 LA VIVA

Freitagabend ist im La Viva in Bremen immer Studentenfreitag! Gratis zum Einsteigen gabs den Mojito noch oben drauf, wenn man schon vor 24 Uhr da war...

Weiterlesen

MARSIMOTO • GREEN Tour …

Alle drei Jahre, ungefähr, erscheint er aufs Neue auf der Bildfläche! Marsimoto veröffentlichte vergangenen Freitag sein bereits fünftes Studioalbum Verde und kündigt nun für Februar...

Weiterlesen

18.05.2018 LA VIVA

Ein rauschendes Fest war es gestern im La Viva bei der legendären Uninacht. Bis in die frühen Morgenstunden war das La Viva sehr gut gefüllt und...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Plakat Ferdi A