Skurriles und Erschreckend: Einiges los auf Bremens Straßen

  • Geschrieben von Kai Schöning
  •  - 
  •  - Zugriffe: 1037

Shisha GrillTo Go

Das erklärt wirklich einiges im Straßenverkehr. Die Polizei  Bremen hat in den letzten 3 Tagen insgesamt 1.814 Fahrzeuge kontrolliert. Was dabei rauskam lässt einem wirklich den Kopf schütteln, es erklärt aber auch einiges. Im Rahmen einer Fachtagung führte die Polizei Bremen mit Einsatzkräften aus zehn anderen Bundesländern jeweils Dienstag bis Donnerstagnachmittag Verkehrskontrollen an verschiedenen Standorten in Bremen durch. Zielrichtung der Kontrollen war die Erkennung von Fahrern unter Drogeneinfluss. Die Ergebnisse sind alarmierend:

Unter den 1.814 angehaltenen Fahrzeugen befanden sich 36 Personen ohne gültige Fahrerlaubnis. Die eingesetzten Ärzte nahmen 104 Mal Blut ab, davon 99 Mal aufgrund von aktueller BTM-Beeinflussung. Die Polizisten stellten 20 Verstöße gegen das Waffengesetz fest und stellten 58 Gegenstände sicher. Darunter Elektroschocker, Schlagstöcke, Messer sowie Schreckschusswaffen.

Neben kleineren Mengen verschiedener Drogen entdeckte Rauschgiftspürhund Caju am zweiten Tag zwei Kilogramm Marihuana im Kofferraum eines niederländischen Fahrzeugführers. Der Fahrer eines VW Lupos transportierte in seinem Kofferraum brennende Kohle für eine Shisha-Veranstaltung. Aufgrund der hohen Kohlenmonoxid Werte wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Zwei Rollerfahrer und ein Pkw Führer versuchten sich durch Flucht der Kontrolle zu entziehen. In zwei Fällen war die Flucht jedoch nur von kurzer Dauer. Wie sich herausstellte war der Autofahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs. Zudem war das Fahrzeug gestohlen. Bei acht Personen bestand der Verdacht des illegalen Aufenthaltes. Sie wurden vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen hierzu dauern an.

Die Ergebnisse der aktuellen Kontrollen sind selbst für den erfahrenden Einsatzleiter Uwe Old alarmierend. Die Polizei Bremen kündigt weitere Kontrollen an. Und wir finden, dass ist auch gut so!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

26.12.2018 Ta Töff

Am 2. Weihnachtstag gab es im Ta Töff in Bevern Weihnachtsmusik der anderen Art. In der Mainhall gab es von Maurice Durand und Hypelezz das Beste aus ...

Weiterlesen

30.11.2018 La Viva

Nach der La Viva Night of the Profs am Donnerstag ging es gestern mit der Muhle-Nacht weiter. Wie jeden Freitag heißt es für Studenten: Eintritt fre...

Weiterlesen

Junger Mann überfal…

Am frühen Donnerstagmorgen wurde im Stadtteil Östliche Vorstadt ein 23-Jähriger von zwei Männern geschlagen, getreten und ausgeraubt. Polizisten kon...

Weiterlesen

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren