Silvester darf erst ab 18 Uhr geknallt werden

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 412
(Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten)
Silvester darf erst ab 18 Uhr geknallt werden
Zum Jahreswechsel knallt es an vielen Orten: Feuerwerk und Silvesterkracher gehören für viele Menschen zum Jahresende dazu. Ganz ohne Einschränkungen geht es aber nicht: Nach Mitteilung der Gewerbeaufsicht des Landes Bremen (Amt für Arbeitsschutz und Immissionsschutz) darf am 31. Dezember nur in der Zeit von 18 bis 24 Uhr und noch eine weitere Stunde im neuen Jahr (am 1. Januar bis 1 Uhr) geknallt werden. Diese Bestimmung betrifft sogenannte pyrotechnische Gegenstände der Kategorie F 2 = Silvesterfeuerwerk.

Verboten ist das Abbrennen oder Abschießen von Seenotsignalmitteln (pyrotechnische Gegenstände der Kategorie P1/ P2). Zudem dürfen in unmittelbarer Nähe von Krankenhäusern, Kinder- und Seniorenheimen und Kirchen grundsätzlich keine pyrotechnischen Gegenstände abgebrannt werden.

Das Verbot gilt auch im Hafengebiet und im Umkreis von 150 Metern von besonders brandempfindlichen Gebäuden oder Anlagen.Komplett verboten sind Böller und Raketen rund um das Rathaus und den Roland in Bremen und um den Zoo Am Meer in Bremerhaven. Dies gilt für einen Umkreis von 150 Metern. Damit ist auch das Gebiet rund um den Dom und die Kirche "Unser Lieben Frauen" erfasst. Hintergrund ist, dass das Rathaus besonders brandgefährdet und als Weltkulturerbe gleichzeitig besonders schützenswert ist. Die Gewerbeaufsicht des Landes Bremen weist in diesen Zusammenhang auf die bestehenden Allgemeinverfügungen hin.

Zum Schutz des Luftverkehrs ist weiterhin zu beachten: Raketen dürfen nur dann abgefeuert werden, wenn Sicherheit und Ordnung im Luftverkehr nicht gefährdet werden. Überdies muss die Entfernung zwischen Flughafengrenze und dem Abbrennplatz mindestens 1.500 Meter betragen; die Flughöhe des Flugkörpers darf 100 Meter nicht überschreiten. Zuwiderhandlungen können je nach Gefährdung mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 10.000 Euro belegt werden.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Tickets für das Superta…

Dieter Bohlen is schon ne Marke und wer ihr bisher nur aus dem TV kennt kann dies kommende Woche ändern. Denn der Pop-Titan ist in...

Weiterlesen

21.07.2018 LA VIVA

21.07.2018 LA VIVA - Foto: Boris Schmelter Die beste Party des Bremens fand gestern mal wieder im La Viva statt. Denn die Clubnacht ist immer einen Besuch wert. DJ Ernesto & DJ John...

Weiterlesen

30.06.2018 STUBU

Letzter Tag im Juni - Sommerferien, Sonne und STUBU! Ihr habt die gute Laune raus gelassen und ausgiebig das Leben gefeiert. Auf den drei Dancefloors wurde es mal wieder...

Weiterlesen

Auseinandersetzung nach…

Quelle: Polizei Foto: maimento 123RF In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es auf der Bremer Diskomeile zu einer Auseinandersetzung zwischen etwa 30 Personen. Ein...

Weiterlesen

07.07.2018 Stubu

Absolut Kult und ein absolutes Muss für Bremer Partygänger: Den Samstagabend verbringt man im Stubu! Egal, ob man einfach nur mit Freunden etwas feiern möchte...

Weiterlesen

14.07.2018 STUBU

STUBU Samstag mit einem starkem Programm! DJ Ceed im Musikkeller, Daniel Slick Ric Dash in der Coconut und extra aus Kiel angereist in der Skyline...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren