Seminar zur Selbstbehauptung – noch freie Plätze

Quelle: Polizei Bremen, Foto: maimento 123RF

Viele bedrohliche Situationen lassen sich verbal oder durch Veränderungen unserer Gewohnheiten einfacher und gewaltfrei lösen. Hier zählt das „gewusst wie“. In einem Seminar der Polizei Bremen „Selbstbehauptung - gewusst wie!“ werden verschiedene Situationen durchgespielt und besprochen.

In diesem Seminar geht es nicht darum, einen Angreifer per „Schulterwurf“ zu Boden zu bringen. Solche Techniken verlangen viel Übung und Zeit. In erster Linie sollen Gefahren möglichst vorher erkannt oder mit anderen Mitteln gebannt werden. Der Teilnehmer kann selbst entscheiden, ob er aktiv mitmachen möchte oder sich das Ganze nur anschaut.

Das nächste Seminar findet schon am 13.10.2016, 18.00 Uhr, Justizzentrum Bremen, Am Wall 198, 28195 Bremen statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 0421-362/19003 (Montag bis Dienstag zwischen 9 und 15 Uhr, Donnerstag von 9 bis 18 Uhr), oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Mitmachen können alle Interessierten ab 14 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.


Quelle: Polizei Bremen, Foto: maimento 123RF

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Polizei Bremen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

25.05.2017 Himmelfahrt Open Air 2017

25.05.2017 Himmelfahrt …

Bereits zum sechsten Mal fand das Himmelfahrt-Open-Air im Daverdener Holz statt. Nach dem Langwedeler Markt das zweitgrößte Event sowie die größte Musikveranstaltung in der Region...

Weiterlesen
12.05.2017 NFF

12.05.2017 NFF

  Wenn es um House und Elektro geht, geöhrt der NFF-Club sicherlich zu Bremens angesagtesten Locations. Klein, aber fein könnte man sagen: Egal ob du nur...

Weiterlesen
Neuer Bremen Krimi: Reine Rache

Neuer Bremen Krimi: Rei…

Eine grausame Mordserieerschüttert Bremen. In der sonst eher beschaulichen Hansestadt treibt ein Serienkiller sein Unwesen. Seine Opfer: immer Frauen. Sein Vorgehen: ebenso brutal wie unauffällig. Nie...

Weiterlesen
13.05.2017 LA VIVA

13.05.2017 LA VIVA

Samstag Nacht im La Viva. Der beste Abend zum feiern in einer der besten Location Bremens. Da störte gestern auch die Niederlage des SVW nicht...

Weiterlesen
04.04.2017 La Viva - StugA WiWi's Semesteranfangs Party 2017

04.04.2017 La Viva - St…

WiWi's Semesteranfangs Party 2017 im La Viva. Wer immer glaubte, Wirtschaftswissenschaften wären, langweilig, öde, trocken und zum einschlafen, DER war gestern NICHT im La Viva!! Der StugA...

Weiterlesen
Universität Bremen gründet Institut für Europastudien

Universität Bremen grün…

Die Europawissenschaften an der Universität Bremen stellen sich neu auf: Der Fachbereich Sozialwissenschaften hat mit großer Mehrheit die Einrichtung des interdisziplinären Instituts für Europastudien beschlossen...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung

Ferdinands Feld Festival 2017