Sandburg im Airport

flughafen880 betrieb

Eine Sandburg hat wohl jeder schon mal in seiner Jugend am Strand gebuddelt und das je nach Geschick, mit mehr oder weniger Erfolg. Aber Kunst aus Sand? Geht nicht? Geht doch! Und das sogar im Terminal 1 des Bremen Airport. Auf einer 1,80 x 1,20 Meter großen Fläche entsteht mit einer Höhe von 2,50 Meter eine Strand-Szene aus Sand und damit beginnt der Urlaub fast schon im Flughafen.

Rund fünf Tonnen Sand werden dazu in das Terminal gebracht. Allerdings hat eine Sandskulptur nur wenig mit dem Buddeln mit Eimer, Meerwasser und Schaufel am Strand, wie es jeder aus seiner Kindheit noch kennt, zu tun. Etwas mehr Arbeit und Sorgfalt ist hier schon gefragt, auch wenn hier ebenfalls nur Sand und Wasser verwendet wird: Los geht es mit der Verdichtung des Sandes in der Nacht vom heutigen Montag auf Dienstag und sobald der Sand fest zusammen hält und quasi zu einer Art „Rohform“ zusammengepresst wurde, tritt die Sandkünstlerin in der Fachsprache „Carver“ genannt, von Sandcity auf den Plan.

Mit Werkzeugen, die von der groben Maurerkelle bis hin zum feinen Skalpell reichen, bearbeitet sie den Sand und schält die Skulptur, ähnlich wie ein Bildhauer, aus dem Sand heraus. Das wichtigste Werkzeug ist übrigens ein Strohhalm: damit werden übriggebliebene Sandkörner weggepustet. Und gut Ding will auch hier Weile haben: bis die Skulptur komplett fertig ist, gehen fünf Tage ins Land und damit gibt es genug Zeit, der Künstlerin bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Entstehung der Sandskulptur zu begleiten, denn was es am Ende im Terminal des Bremen Airport zu sehen gibt, wird hier noch nicht verraten. Aber keine Sorge, wer es nicht schafft, in den kommenden Wochen dem Bremen Airport einen Besuch abzustatten oder seinen Urlaub erst später geplant hat – die Skulptur wird auch über die Sommerferien hinaus zu sehen sein.

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

02.10.2017 NFF CLUB

Monady's we´re in Love. Also stand der Montag im NffClub in Bremen unter dem Motto Monday Wish You Were Mine. Zu Gast kein geringerer als DJ Percy. Seines Zeichens sehr erfolgreicher DJ in Bremen und Umgebung...

Weiterlesen

22.09.2017 NFF CLUB

✖️ MONKEY BEATZ ✖️ Erinnert Ihr euch noch an die letzte Monkey Beatz #fvckgenres night? Das Nff hat das Ganze nochmal wiederholt! Mit Chaos DJ Kaylab...

Weiterlesen

25.08.2017 LA VIVA

Auf 2 Areas hieß das LV gestern wieder Studenten und nicht Studenten zur Studinacht wilkommen. DJ Marco van Dynen und DJ Danyo sorgten für fette...

Weiterlesen

06.10.2017 BLAULICHT PA…

Diese Party haben die vielen Helfer in Bremen und Umzu sich wohl so richtig verdient nach den letzten Tagen. Die Blaulicht-Union Party feierte erneut in Bremen und dies im feinen Adiamo im GOP Varieté-Theater Bremen. Die Location läd mit Club, Lounge...

Weiterlesen

26.08.2017 ALADIN

Der gestrige Abend im Aladin stand ganz im Zeichen der 90er. Mit dem Besten, was diese Dekade zu bieten hatte: von Snap über Culture Beat...

Weiterlesen

MUSIK UND LICHT AM HOLL…

Seit 1989 findet das bliebt Musik und Licht am Hollersee schon statt. Freunde der klassichen Musik strömten wie jedes Jahr zu dem Open-Air vor dem Dorint Parkhotel am Bürgerpark. Bereits ca. 90 Minuten vor Beginn waren die besten...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Anmeldung