Rechte Parolen am Werdersee

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 759

polizei 27931191 ml maimento 123RF

Am späten Mittwochabend rief ein 22-Jähriger am Ufer des Werdersees rechte Parolen. Beim Eintreffen der Polizisten verhielt der alkoholisierte Mann sich aggressiv und unkooperativ, so dass die Beamten ihn mit zur Wache nahmen. Ein Zeuge rief gegen 23.45 Uhr den Notruf der Polizei an und meldete eine Personengruppe am Werdersee, aus der die Rufe "Sieg Heil" und "Heil Hitler" zu hören waren.

Als eine Streifenwagenbesatzung auf die Gruppe zuging, rief der 22-Jährige den Beamten "Sieg Heil" entgegen. Bei der Feststellung seiner Personalien verhielt der alkoholisierte Mann sich so aggressiv, das die Polizisten ihn mit zur Wache nahmen. Dem versuchte er sich durch körperliche Gewalt zu widersetzen. Zudem bedrohte und beleidigte er die Polizeibeamten.

Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurden gegen den Mann Strafanzeigen wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt.

Quelle: Polizei Bremen, Foto: maimento 123RF
Schlagwörter Bremen

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren

Kostenlos Anmelden