Polizei ermittelt nach Sachbeschädigungen

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 411

polizei 27931191 ml maimento 123RF

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in der Bremer Neustadt ein Auto und die Fensterscheiben von zwei AfD Politikern beschädigt. Verletzt wurde niemand. Unbekannte schlugen Fahrzeugfenster ein und zerstachen die Reifen eines 27 Jahre alten Mannes. Anschließend besprühten sie das Auto mit silberfarbenem Sprühlack. Der Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Ebenfalls in der Nacht zu Montag warfen unbekannte Täter Steine durch die Küchen- und Badezimmerfenster einer 55-jährigen Politikerin. Hier entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Die Polizei hat erste Beweismittel gesichert, der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

03.08.2018 2Raumclub

Nach dem der 2Raumclub am 13.07. mit der ersten „Bella Ciao“-Party die Ferien eingeläutet hatte, ließ er sie gestern mit der 2. Party enden. So...

Weiterlesen

28.07.2018 STUBU

Puh die kurze Abkühlung tat mir echt gut. So konnte ich wirklich völlig entspannt mich auf den Weg ins Stubu machen. Ein vertrauter Weg, ein Weg zu einer Party Nacht, bei...

Weiterlesen

Ina Wroldsen & Alok…

Bereits mit siebzehn Jahren nahm Ina Wroldson erfolgreich an TV-Talentwettbewerben in ihrer Heimat Norwegen teil. In der Folgezeit veröffentlichte sie einige eigene Songs und schrieb...

Weiterlesen

Vier Musik Superstars s…

Was haben Jason, Nicki, David und Willy gemeinsam? Ihr fragt euch wen ich da grade meine? Die wohl aktuellste größte Superstar-Kollabo der aktuellem Musikgeschichte. Gemeint...

Weiterlesen

11.08.2018 - Nff

Seit ca. 3 Jahren veranstaltet der NFF-Club regelmäßig die „Wish You Were Mine“-Partys und ist aus dem Nff-Club nicht mehr wegzudenken. Egal ob Black, Underground...

Weiterlesen

22.09.2018 Ta Töff

Am Letzten Samstag vor der großen 42 Jahre Ta Töff Geburtstags Party, hieß es gestern Abend noch einmal 1 Euro Party im Ta Töff in...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Folgt uns bei Facebook!