Polizei beschlagnahmt 3,5 Kilogramm Drogen

  • Geschrieben von Daniel Hornick
  • Aufrufe: 1640

Polizei beschlagnahmt 3,5 Kilogramm Drogen

Zivile Einsatzkräfte der Bremer Polizei kamen Mittwochnachmittag einem Drogenhändler im Steintor auf die Schliche und beschlagnahmten 3,5 Kilogramm Rauschgift in seiner Wohnung. Die Fahnder, speziell eingesetzt zur Bekämpfung des Straßendeals im Viertel, beobachteten den 51 Jahre alten Mann beim Verkauf von Drogen. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Polizisten 3400 Gramm Marihuana, dazu kleinere Mengen an Cannabis und Kokain, sowie typisches Drogenequipment. Der 51-Jährige war geständig, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Bremen | Foto: maimento_123RF

Teile diesen Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Schlagwörter Bremen Polizei Drogen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

07.10.2017 90ER PARTY I…

An diesem Abend hieß es in der Aladin Music-Hall in Bremen Bühne frei für die Kulthits der 90er! In dieser Nacht sorgten gleich 2 der größten 90er Live-Acts für MEGA Stimmung auf unserer...

Weiterlesen

02.10.2017 Bremen Schwu…

Direkt vor dem Tag der Deutschen Einheit heisst es im Modernes heute "Bremen Schwuppt goes Revolution"! Und so stehen heute Nacht die Hamburger DJane Frau...

Weiterlesen

18.11.2017 Grashoffs

In Völkersen ging es gestern Abend mit Galopp durch die Nacht bei der Riders Night im Grashoffs. Gefeiert wurde auf 3 Areas, im Saal gab...

Weiterlesen

12.10.2017 STUGAWIWI LA…

Der absolute Höhepunkt der O-Woche in Bremen ist und bleibt die StugaWiWi im La Viva, wenn Donnerstags Nachts die Studenten ausrasten und die Tanzflächen im La...

Weiterlesen

30.09.2017 TANZ AUS DER…

Mehr tanzen weniger schnacken! Wir tanzen aus der Reihe ab direkt im Nff Club in Bremen gestern Nacht! So ist das vorgesehn! Wall of Fame: Küstenklatsch, DJ Kaylab und AKA AKA. Sound direkt...

Weiterlesen

14.10.2017 BAYERNZELT

Auch am 2. Tag des 982. Bremer Freimarkts wurde im Bayernzelt richtig gefeiert. Bereits weit vor 20 Uhr hieß es: Einlassstopp, wir sind voll! Und drinnen? Egal ob zu deutschen...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Facebook Login aktuell gestoert. Facebook Anmeldung
Liked uns bei Facebook!

nie wieder was verpassen...