Polizei beschlagnahmt 3,5 Kilogramm Drogen

  • Geschrieben von Daniel
  •  - 
  •  - Zugriffe: 1772

Polizei beschlagnahmt 3,5 Kilogramm Drogen

Zivile Einsatzkräfte der Bremer Polizei kamen Mittwochnachmittag einem Drogenhändler im Steintor auf die Schliche und beschlagnahmten 3,5 Kilogramm Rauschgift in seiner Wohnung. Die Fahnder, speziell eingesetzt zur Bekämpfung des Straßendeals im Viertel, beobachteten den 51 Jahre alten Mann beim Verkauf von Drogen. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Polizisten 3400 Gramm Marihuana, dazu kleinere Mengen an Cannabis und Kokain, sowie typisches Drogenequipment. Der 51-Jährige war geständig, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Bremen | Foto: maimento_123RF

Schlagwörter Bremen Polizei Drogen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

25.08.2018 STUBU

Erst war ich noch eben schnell auf dem Brokser Heirtsmarkt, dann ab nach Bremen ins Stubu...ihr hattet schon mich angefangen zu feiern...schnell die Cam geschnappt...

Weiterlesen

Viel Liebe für Keine Li…

Jona heißt eigentlich Jona Selle, welcher in den vergangenen Monaten bereits mehrere Millionen Streams verzeichnete, als Featured Artist (u.a. bei Topic) in Erscheinung trat und...

Weiterlesen

10.08.2018 LA VIVA

Puh, endlich etwas Abkühlung - aber irgendwie war mir das dann doch zu kalt. Also habe ich mir meine Nacht im heißesten Club der Nacht...

Weiterlesen

08.09.2018 Ta Töff

Zum Start der Winter Saison wurde gestern Abend wieder 4 Areas im Ta Töff in Bevern (bei Bremervörde) gefeiert, alles zum Motto „Geiz ist Geil...

Weiterlesen

Kreatives und Schönes i…

Unter dem Titel Kreatives und Schönes veranstaltet das Einkaufszentrum Berliner Freiheit am Donnerstag, 20. September, von 10 Uhr bis 19 Uhr, Freitag, 21. September, von 9...

Weiterlesen

Verlosung: 2x2 Tickets …

Die 90er waren doch was Feines! Das Internet steckte noch in den Kinderschuhen, Autofenster mussten noch per Hand gekurbelt werden, Titanic brach alle Rekorde an...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Folgt uns bei Facebook!