Nach Discobesuch ausgeraubt

  • Geschrieben von Kai Schöning
  •  - 
  •  - Zugriffe: 519

polizei 27931191 ml maimento 123RF

Auf dem Heimweg nach einem Discobesuch in Bremen ist in den frühen Morgenstunden in der Bahnhofsvorstadt ein Bremer zu Boden geschlagen und ausgeraubt worden. Die Polizei sucht hierfür Zeugen. Gegen 3 Uhr Nachts verließ der 36-jährige Bremer eine Diskothek und machte sich zu Fuß auf den Heimweg. 

Zwischen der Straße Rembertring und der Bismarckstraße (Höhe Sankt-Jürgen-Straße) wurde er überfallen. Dabei erlitt er einen Schlag von hinten, in dessen Folge das Opfer zu Boden fiel. Durch den Schlag wurde er leicht verletzt. Als der Mann aus Bremen sich wieder aufrichtete, stellte er fest, dass seine Geldbörse fehlte. Darin befand sich Bargeld und verschiedene persönliche Papiere. Da der Angriff von hinten geschah, konnte der 36-Jährige keine Angaben zu dem oder den Tätern machen. Die Polizei Bremen sucht Zeugen, die in der Nacht zu Sonntag in der Bismarckstraße Beobachtungen gemacht haben. Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst (KDD) unter Tel.: 0421 362-3888 entgegen.

Quelle: Polizei Bremen - Foto: maimento 123RF

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Schon wieder Tritte geg…

Mehrere Männer schlugen und traten in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag in Burglesum auf zwei 27 und 45 Jahre alte Männer ein. Die Polizei...

Weiterlesen

Fahndung nach Sexualstr…

Staatsanwaltschaft und Polizei fahnden mit einem Foto nach einem Mann, der im vergangenen Jahr in Walle eine Jugendliche sexuell genötigt haben soll. Der Unbekannte sprach die...

Weiterlesen

Kreatives und Schönes i…

Unter dem Titel Kreatives und Schönes veranstaltet das Einkaufszentrum Berliner Freiheit am Donnerstag, 20. September, von 10 Uhr bis 19 Uhr, Freitag, 21. September, von 9...

Weiterlesen

Sielwallkreuzung musste…

Quelle: Polizei - Foto: maimento 123RF Nach einem friedlich verlaufenden Breminalefest mussten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Einsatzkräfte der Bremer und der niedersächsischen Polizei...

Weiterlesen

Studierende leiden unte…

Wer kennt das als Student nicht, man muss sich um so viel kümmern, meistens ist der Start auch mit einem Umzug verbunden. Aber bezahlbarer Wohnraum für...

Weiterlesen

Neustart am Hauptbahnho…

Jeden Tag bin ich am Bremer Hauptbahnhof unterwegs und jeden Tag gruselt es mich. Nicht weil dort soviele Menschen aufeinander treffen oder jede Menge Alkohol...

Weiterlesen

Anmelden oder Registrieren

Folgt uns bei Facebook!