Nach Discobesuch ausgeraubt

  • Geschrieben von Kai Schöning
  •  - 
  •  - Zugriffe: 586

polizei 27931191 ml maimento 123RF

Auf dem Heimweg nach einem Discobesuch in Bremen ist in den frühen Morgenstunden in der Bahnhofsvorstadt ein Bremer zu Boden geschlagen und ausgeraubt worden. Die Polizei sucht hierfür Zeugen. Gegen 3 Uhr Nachts verließ der 36-jährige Bremer eine Diskothek und machte sich zu Fuß auf den Heimweg. 

Zwischen der Straße Rembertring und der Bismarckstraße (Höhe Sankt-Jürgen-Straße) wurde er überfallen. Dabei erlitt er einen Schlag von hinten, in dessen Folge das Opfer zu Boden fiel. Durch den Schlag wurde er leicht verletzt. Als der Mann aus Bremen sich wieder aufrichtete, stellte er fest, dass seine Geldbörse fehlte. Darin befand sich Bargeld und verschiedene persönliche Papiere. Da der Angriff von hinten geschah, konnte der 36-Jährige keine Angaben zu dem oder den Tätern machen. Die Polizei Bremen sucht Zeugen, die in der Nacht zu Sonntag in der Bismarckstraße Beobachtungen gemacht haben. Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst (KDD) unter Tel.: 0421 362-3888 entgegen.

Quelle: Polizei Bremen - Foto: maimento 123RF

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

26.01.2019 La Viva

Wahnsinn wir ihr feien könnt. Im vorderen Black Bereich im La Viva hatte euch Jimmy Deroy das feinste auf RnB und Soul auf die Ohren gegeben. In der...

Weiterlesen

21.02.2019 La Viva

Mitten in der Woche konnten Studis aus Bremen und um zu im La Viva bei der Semesterabschluss Party feiern und schon mal das Wochenende einleiten. Di...

Weiterlesen

26.01.2019 Ta Töff

Zum Motto Geiz ist Geil Party wurde gestern wieder auf 4 Areas im Ta Töff in Bevern gefeiert. Als Special gab es die ganze Nacht wie bei jeder Geiz is...

Weiterlesen

Szenenight bewerten

Wir wollen Szenenight noch besser machen!

Damit wir Szenenight für euch noch besser machen können, würden wir uns freuen, wenn ihr Szenenight bei Google bewertet. Alle Bewertungen helfen uns Szenenight zu verbessern.

Über Lob freuen wir uns natürlich ganz besonders.

Google: https://goo.gl/lJ6VbN 
Facebook: https://goo.gl/1U24xj

Anmelden oder Registrieren